Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Neuigkeiten / News - "Jesu, meine Freude" - Orgelkonzert in Kirschau

"Jesu, meine Freude"
Orgelkonzert am 11.03.2018 um 16 Uhr in der Johanneskirche Kirschau

Von Sigfrid Karg-Elert (1877-1933), einem der bedeutendsten Vertreter der deutschen Orgelromantik, erklingt die großartige Choralfantasie "Jesu, meine Freude". Sie steht in der Tradition der Choralfantasien Max Regers und geht doch ganz verblüffende eigene Wege. So ist die Choralmelodie kunstvoll eingewebt, wird aber nicht vollständig Strophe für Strophe zitiert. Trotzdem ist die ernste Grundstimmung des Textes mit seinen teils drastischen Bildern der Musik immanent. Die Choralfantasie besticht durch ihre musikalische Farbigkeit - vom dämonischen Dunkel des Anfangs über einen dramatischen Kettentriller zur (nicht mehr im Gesangbuch vorhandenen) Textzeile "Mag die Höll auch wüten" hin zweiten Satz, den Karg-Elert als "barock-mittelalterlich" beschreibt. Eine kunstvolle Fuge beschließt das Werk - ihr Thema ist als doppelter Kontrapunkt zur Choralmelodie angelegt, Fugenthema und Choral sind kombinierbar und erklingen also im späteren Verlauf gleichzeitig.
Einmalig ist der Schlusseffekt: Der Registrant muss zwei Pedaltöne übernehmen, damit der Spieler weitere drei Töne mit den Füßen spielen kann. Sigfrid Karg-Elert wirkte unter anderem als Kompositionsprofessor in Leipzig und hinterließ besonders viele Werke für Tasteninstrumente - d.h. neben der Orgel und dem Klavier auch Werke für Kunstharmonium .
Weitere Werke und Improvisationen zur Passionszeit erklingen.

Der Eintritt ist frei, Spenden für die Rekonstruktion der Schwellwerksregister werden erbeten.



REKONSTRUKTION DER SCHWELLWERKSREGISTER DER KIRSCHAUER ORGEL

Zu den Gesamtkosten von ca. 32.000,- € für die teils Restaurierungs- bzw. teils Rekonstruktionsarbeiten sind durch Spenden und verschiedene Fördermittel, unter anderem vom Autohaus Kiethe, Bautzen, der Kreissparkasse Bautzen und der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens ca. zwei Drittel der Gesamtkosten bereits abgedeckt. Für alle Spenden und Fördermittel dankt die Kirchgemeinde Kirschau herzlich. Wenn Sie zum Erwerb der geplanten romantischen Klangfarben selbst beitragen wollen, sind Spenden natürlich herzlich willkommen. Auch stehen noch im Pfarrhaus Kirschau, in der Postagentur Holan und im Pfarramt Crostau Orgelpfeifen zum Erwerb gegen eine Spende bereit. Die Arbeiten sollen im Sommer dieses Jahres erfolgen.


Pressemitteilung Johanneskirche Kirschau (Lucas Pohle)
weiterführende Links:

Die Orgel der Johanneskirche Kirschau



Daniel Kunert - Musik-Medienhaus - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Musik-Medienhaus - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -