Daniel Kunert - Dienstleistungen
Das Portal der Königin

- Startseite - Orgeln Deutschland - Schwenda - St. Cyriakus und Nicolai


Die Orgel der ev. Dorfkirche St. Cyriakus und Nicolai in Schwenda

Allgemeines
Disposition


Allgemeines

Die Orgel (II/18/mechanisch) wurde 1864 von Julius Strobel (1814-1884) aus Bad Frankenhausen erbaut. Gehäuse und Prospekt (stumm) stammen von 1802.

Die Restaurierung der Orgel übernnahm die Bernburger Orgelbaufirma Kapischke&Friedrich (seit Mai 2005).
Disposition
Strobel (II/18) 1864 mechanisch
Restaurierung: 2005, Kapischke/Bernburg

Manual I Manual II Pedal
Bordun 16' Geigen-Prinzipal 8' Subbaß 16'
Principal 8' Liebl. Gedact 8' Violon 16'
Gedact 8' Flöte-traverse 8' Principalbaß 8'
Hohlflöte 8' Geigen-Prinzipal 4' Gedactbaß 8'
Gambe 8' Zartfloete 4' Violon 8'
Octave 4'
Octave 2'    
Mixtur 4fach    

Koppeln: Manual-Coppel; Pedal-Coppel
Spielhilfen: Windauslaß (Calcantenruf)

Mit freundlicher Genehmigung von Ulrike Stroh - www.orgelspielerei.de
OI-S-13



Daniel Kunert - Dienstleistungen - Braunschweiger Heerstraße 7 - 29221 Celle - Telefon: 05141/308-1600 - Telefax: 05141/308-2615 - E-Mail: info@orgel-information.de
(c) Daniel Kunert - Dienstleistungen - Impressum - Datenschutzerklärung - Information -