- Startseite - Rezensionen - Yuri Kasparov - Credo << zurück

Credo pour orgue

Komponist: Yuri Kasparov
Verlag: editions le chant du monde

Der russische Komponist Yuri Kasparov (*1955) legt in den editions le chant du monde ein „praeludium for organ solo“ mit dem Titel „credo“ vor. Auf 19 handschriftlichen (!) Notenseiten entsteht ein Werk, das sich sicher nicht auf jeder Orgel darstellen lässt. Kaparov verwendet in seiner Komposition Stilmittel, wie sie auch von den  avantgardistischen Komponisten der 1960er und 1970er verwendet wurden.

Klassische Notation wechselt mit graphischen Elementen, rhythmische Feinheiten, wie 6:4 gegen 5:4 zu spielenden 16tel-Motive und Effekte, wie Ausstellen des Motors und glissando-Hilfe eines Assistenten werden benötigt.

Ein sehr anspruchsvolles Werk für Hörer wie Spieler, dass sich nur für den Einsatz in Konzerten eignet.

Sven Dierke - für www.orgel-information.de
2015 / August 2016



Weitere Informationen zu diesen Noten finden Sie in unserem Online-Shop -->


ShareShare


Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum