Startseite - Kirchenmusiker - Belmann, Markus << zurück

Markus Belmann

Markus Belmann, geb. 1975 in Recklinghausen, lernte während seiner Schulzeit Violine, Klavier und Orgel.
Dem Kirchenmusikstudium an der Folkwanghochschule Essen (Chorleitung bei Prof. Guido Knüsel, Orgel bei Prof. Sieglinde Ahrens und Klavier bei Prof. Iwona Salling) folgte ebendort ein Dirigierstudium in der Kapellmeisterklasse von Prof David De Villiers, ergänzt durch Studien bei Prof. Jan Stulen am Conservatorium Maastricht.
Er besuchte Kurse u.a. bei Jörg-Andreas Bötticher (Basel), Wolfgang Seifen (Berlin) und Thierry Mechler (Lyon).

Nach studienbegleitender Kirchenmusikertätigkeit in Essen führte ihn 2000 der Weg als Kantor nach Nettetal-Lobberich. 2001 Ernennung zur regionalen Schwerpunktstelle für Chormusik im Bistum Aachen. Im April 2005 wurde er als Chordirektor an die päpstliche Marienbasilika Kevelaer berufen. Dort war er insbesondere mit dem Aufbau der breitgefächerten chorischen Nachwuchsarbeit betraut und gründete neben dem Knaben- und Mädchenchor die „Junge Kantorei Kevelaer“.
Seit Dezember 2008 ist Markus Belmann Kantor an der Düsseldorfer Maxkirche sowie Seelsorgebereichsmusiker für den Seelsorgebereich Düsseldorf-City mit den Kirchen St. Lambertus, St. Andreas sowie Mariae Empfängnis.


Mit freundlicher Genehmigung von Markus Belmann
OI-KM-B-12



ShareShare



Sie möchten diese Seite kommentieren oder ergänzen?

Schicken Sie uns eine Mail
oder
Schreiben Sie im Forum