Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Neuigkeiten / News - Erlesene Werke mit dem Vokalensemble Br8tett

Erlesene Werke
am 10.11.2019 um 18 Uhr in der Wallfahrtskirche Herz Jesu Schotten

Zu einem anspruchsvollen Konzert mit Vokal- und Orgelmusik laden das Vokalensemble Br8tett und sein künstlerischer Leiter, Mag. art. Kantor Michael Harry Poths (Foto), in die katholische Wallfahrtskirche Herz Jesu in Schotten (Vorgelsberg) ein.

Das Br8tett wurde im Januar 2012 gegründet. Vier Sängerinnen und vier Sänger, darunter zwei Dirigenten aus Rauschenberg-Bracht im Marburger Land, beauftragten Kantor Poths mit der Leitung eines Oktetts. Inhalt und Ziel war es, eine Literatur jenseits der üblichen Chorliteratur einzustudieren und darzubieten. Das Repertoire geht von der Renaissance bis zur Moderne.

Magister Poths lebte als Jugendlicher in Schotten und erhielt dort 1971 seinen ersten Orgelunterricht, damals an der evangelischen Liebfrauenkirche. In Frankfurt am Main studierte er evangelische Kirchenmusik. Inzwischen ist Michael Harry Poths zum katholischen Glauben konvertiert und betreut als Kantor und Organist die Kirche St. Walburgis in Wetzlar sowie weitere Kirchorte in Wetzlar und der Pfarrei St. Anna Biebertal. Als Konzertorganist arbeitet Mag. Poths überregional und spielte u.a. am 3. August die Orgelvesper im Hohen Dom zu Limburg.

Im Konzert erklingen Motetten von Giovanni Pierluigi da Palestrina (um 1525-1594), Johann Ludwig Bach (1677-1731), Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847), Joseph Gabriel Rheinberger (1839-1901) und John Rutter (*1945). Ebenfalls erklingen Werke nach Udo Jürgens („Ihr von morgen“), der Musical-Titel „Ol‘ man river“, der das Leid der schwarzen Sklaven am Mississippi beschreibt und mehr.
Kantor Poths wird an der 1955 von Joseph Göbel in Leichlingen erbauten Orgel das in Fachkreisen als „barocke Orgelsymphonie“ betitelte Praeludium und Fuge e-moll BWV 548 von Johann Sebastian Bach (1685-1750) und dessen ersten Satz aus der Trio-Sonate G-Dur BWV 530 darbieten sowie aus der französischen Romantik das Finale aus der Orgelsonate F-Dur op. 89 Nr. 7 von Alexandre Guilmant (1837-1911).

Das Konzert erklingt am Sonntag, dem 10. November um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Bitte unterstützen Sie unser "Portal der Königin" mit einem Einkauf in unserem Online-Shop.
Vielen Dank.

Pressemeldung Michael Poths
weiterführende Links:

Webseite Michael Poths