Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Neuigkeiten / News - 1. Internationale Orgelnacht Mandelsloh

1. Internationale Orgelnacht Mandelsloh
am 29. Juni 2019 ab 20 Uhr

Am 29. Juni 2019 um 20.00 Uhr wollen wir mit der 1. Internationalen Orgelnacht Mandelslohviele Interessierte aus Nah und Fern an die Furtwängler-Orgel locken.

Die Furtwängler-Orgel Mandelsloh ist ein Schlüsselinstrument für den romantischen Orgelbau in ganz Niedersachsen:

  • Erbaut 1878 durch die Firma Wilhelm Furtwängler & Söhne aus Elze (bei Hildesheim), damals der erfolgreichste Orgelbaubetrieb Niedersachsens, für die „Allgemeine Gewerbeausstellung der Provinz Hannover“ 1878, der Vorgängerin der Hannover-Messe. Firma Furtwängler präsentierte mit dieser Orgel zahlreiche technische Neuerungen der Zeit: Kegellade, umgedrehter Spieltisch, windgesteuertes Registrierungssystem --- und vor allem einen großartigen, anrührenden romantisch-sinfonischen Klang von sehr leise bis sehr laut

  • nach der Messe kam sie in die St. Osdag-Kirche Mandelsloh und war damit die größte Orgel im Neustädter Land
  • denkmalsgerecht restauriert 2011 durch die Orgelwerkstatt Jörg Bente aus Helsinghausen


Gleich drei Organisten werden spielen:

Pavel Cerny (Prag) ist einer der renommiertesten Organisten Tschechiens und Professer in Brno.
Er bringt, neben Musik von Bach, vor allem Orgelmusik aus Tschechien mit.

Leo van Doeselaar (Amsterdam) ist Organist am Concertgebouw, dem wichtigsten Konzertsaal der Niederlande, und Professor in Berlin. Er wird Musik vor allem niederländischer und belgischer Orgelmeister spielen.

Auch Jan Katzschke (Helstorf) ist als Cembalist und Organist europaweit unterwegs. Gemeinsam mit Bodo Messerschmidt gründete er die Orgelnacht Mandelsloh. 2017 gründete er zudem mit engagierten Neustädter Sängerinnen und Sängern den Kammerchor Neustädter Land. Mit diesem und auch an der Orgel wird er Musik der deutschen Romantik beisteuern.

Durch eine hochwertige Videoübertragung vom Spieltisch ins Kirchenschiff können die Konzertbesucher den Organisten „auf die Finger schauen“, Getränke und Snacks in den Pausen,  gemeinsamer Tagesausklang mit den Künstlern am Lagerfeuer. In Vorbereitung auf die Orgelnacht lädt Jan Katzschke im Juni Kindergarten- und Hortgruppen, Schulklassen und Vereine zu Orgelvorführungen nach Mandelsloh ein.

Der Abend findet statt im Rahmen von „Hoch empor. Orgeln in Niedersachsen“, einer gemeinsamen Initiative der Musikland Niedersachsen gGmbH und des Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur anlässlich des Arp-Schnitger-Jubiläumsjahres 2019.

Förderer: Sparkasse Hannover  –  St. Osdag-Apotheke Mandelsloh  –  Stiftung „Lichter im Norden“  –  Rieckenberg-Stiftung Mandelsloh  –  Orgelbau Jörg Bente  –  Sektkellerei Duprès

Karten:

  • Vorverkauf über Laporte
  • Vorreservierung (Abholung 30min vor Konzertbeginn) 05072 / 334 (AB), kg.mandelsloh@evlka.de
  • Abendkasse

Veranstalter:
Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Osdag Mandelsloh, Vorsitzender des KV Bodo Messerschmidt
St.-Osdag-Str. 23, 31535 Neustadt am Rübenberge, Tel. 05072 / 334, Email: kg.mandelsloh@evlka.de

Künstlerische Leitung:
Jan Katzschke, Schmiedestr. 1, 31535 Neustadt, Tel. 0151 / 4194 6265, Emai: jan.katzschke@t-online.de

Bitte unterstützen Sie unser "Portal der Königin" mit einem Einkauf in unserem Online-Shop.
Vielen Dank.

Pressemeldung Jan Katzschke
weiterführende Links:

Webseite Orgelnacht Mandelsloh