Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Neuigkeiten / News - Musikalischer Wettstreit und Begegnung der Kulturen

Musikalischer Wettstreit und Begegnung der Kulturen
XIV. Internationaler Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb vom 7. bis 15. September 2019

31 junge Organisten werden im September 2019 beim XIV. Internationalen Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb antreten. Damit macht der Wettbewerb, der seit 1993 alle zwei Jahre parallel zu den Silbermann-Tagen stattfindet, seinem Namen wieder alle Ehre. Die Teilnehmer kommen aus elf Ländern und von drei Kontinenten. Besonders stark vertreten sind Japan, Frankreich und Russland.

„Ich freue mich über den erneuten großen Zuspruch“, sagt der Juryvorsitzende Domorganist Albrecht Koch. „ Die Internationalität des musikalischen Wettstreites zeigt nicht nur die Auseinandersetzung mit dem eigenen Können, sondern auch die Begegnung unterschiedlichster Nationalitäten und Kulturen in unserer Stadt Freiberg. Dieser Aspekt ist mir besonders wichtig.“

Der Internationale Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb gehört zu den bedeutendsten Wettbewerben an historischen Orgeln. Die Juroren – allesamt international anerkannte Orgelspezialisten – sind gleichzeitig als Künstler der Silbermann-Tage zu erleben. Der 1. Preis (7.000 Euro) wird durch die Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V. gestiftet.  „Der Internationale Gottfried-Silbermann-Wettbewerb wird durch die Mitteldeutsche Barockmusik von Anfang an fördernd begleitet“, so Geschäftsführerin Dr. Christina Siegfried. „Er trägt als Botschafter den guten Ruf mitteldeutscher Barockmusik in die Welt und das in jugendlich-frischer wie hochanspruchsvoller Weise.“ Der 2. Preisträger wird mit dem Preis des Silberstadt Freiberg e.V. und 4.000 Euro geehrt, Platz 3 erhält den mit 3.000 Euro dotierten Preis des Fördervereins Gottfried Silbermann e.V.

Nicht nur attraktive Preisgelder locken die Teilnehmer, sondern vor allem die einmalige Möglichkeit, an historischen Orgeln aus dem 18. Jahrhundert ihr Können unter Beweis zu stellen. Für viele ist der Wettbewerb zudem ein Karriere-Sprungbrett, denn die Preisträger erhalten die Möglichkeit, Konzerte an Silbermann-Orgeln und weiteren berühmten historischen Instrumenten in ganz Deutschland und darüber hinaus zu geben.

Termine
1. Prüfung – Jakobikirche Freiberg: 7. bis 9. September, jeweils ab 9.30 Uhr, Eintritt frei!
2. Prüfung – Freiberg, Langhennersdorf: 11. bis 12. September, jeweils ab 9.30 Uhr, Eintritt frei!
Finale – Freiberg, Dom St. Marien: 14. September, 10 und 14 Uhr

Alle Wettbewerbsrunden sind öffentlich, Publikum ist herzlich willkommen!

Bitte unterstützen Sie unser "Portal der Königin" mit einem Einkauf in unserem Online-Shop.
Vielen Dank.

Pressemeldung Gottfried-Silbermann-Gesellschaft e.V.
weiterführende Links:

Webseite Silbermann-Orgelwettbewerb
Flyer Silbermann-Tage 2019