Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Neuigkeiten / News - Organistin aus Japan zu Gast in Arnstadt

Organistin aus Japan zu Gast in Arnstadt
am 10.08.2019 um 18 Uhr

Zum 3. Internationalen Orgelkonzert am Samstag, dem 10. August 2019, um 18 Uhr wird die japanische Organistin Prof. Rie Hiroe zu Gast sein und in der Liebfrauenkirche und der Bachkirche Arnstadt zu erleben sein. 

Die Besonderheiten des Programms von Frau Prof. Rie Hiroe ist u.a. eine Komposition von Clara Schumann, die in diesem Jahr ihr 200. Geburtstagsjubiläum feiert.  Selber schrieb sie keine originale Orgelkomposition, jedoch ihr op.16 Präludium und Fuge für Klavier, auf Handschrift von Nr.3 “auch für Orgel” steht, werden oft auf der Orgel vorgetragen. Das “Essai für Orgel” von Atsutada Otaka stellt eine bedeutende Komposition eines Japaners des 20. Jahrhunderts für die Orgel dar. Dieses aus zwei Teilen bestehendem Werk mit gleichen Thema wurde für ein Konzert in Pariser Cathedrale Notre Dame im Jahre 1973 geschrieben. Außerdem erklingen u.a. Werke von Johannes Brahms und natürlich von Johann Sebastian Bach.

Rie Hiroe studierte Klavier an der Toho Gakuen School of Music mit Bachelordiplom und Orgel an der Masterkurs der Tokyo University of the Arts mit Masterdiplom. Mit Stipendium von DAAD ging sie nach Deutschland um weitere Studium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover and der Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Ihr Lehrer waren u.a. Masaaki Suzuki, Ulrich Bremsteller und Ludger Lohmann. Sie gewann zahlreiche Preise bei mehreren internationalen Orgelwettbewerbe u.a. Internationaler Orgelwettbewerb Odense, Internationaler Orgelwettbewerb Musica Antiqua Brugge, nicht zuletzt einen Sonderpreis beim Internationalen Bach-Wettbewerb in Leipzig 1996. Nachdem sie bei “Concours  International d’Orgue “Grand Prix de Chartres” den ersten Preis und Publikumpreis gewonnen hat, konzertiert  sie durch Europa, USA und Japan.  Seit 2007 ist sie tätig als Professor für Orgel an der Tokyo University of the Arts als Leiterin der Orgelabteilung. Sie ist ebenso Organistin der Kreuzkirche (Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache Tokyo Yokohama). Neben ihr Lehrtätigkeit und Konzerttätigkeit wirkt Rie Hiroe auch bei vielen Internationalen Orgelwettbewerbe als Jurymitglied mit.

Das Konzert beginnt in der Liebfrauenkirche!
Eintritt: 10 Euro (Vollzahler), 9 Euro (Rentner), 7 Euro (ermäßigt) 

Bitte unterstützen Sie unser "Portal der Königin" mit einem Einkauf in unserem Online-Shop.
Vielen Dank.

Pressemeldung Kirchenmusik Arnstadt (Reddin)