Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Neuigkeiten / News 2021


- News - Neuigkeiten - Pressemeldungen - Pressenotizen - Veranstaltungshinweise -
2021

Auf dieser Seite finden Sie Neuigkeiten, Pressemeldungen, Pressenotizen, Veranstaltungshinweise und viele weitere Nachrichten aus der Orgelwelt. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen und freuen uns auf Ihre Rückmeldungen und Kommentare.

Wenn Sie uns Pressemeldungen oder Veranstaltungshinweise zusenden wollen, können Sie dies per E-Mail an info@orgel-information.de gerne tun. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Adventliche Kolker Orgelvesper
Pressenotiz "Musik am Kolk" T. Pech

Die für den kommenden Samstag, 4. Dezember um 17 Uhr geplante Kolker Orgelvesper, zu Gast in der Friedhofskirche an der Hochstraße, kann unter den inzwischen angepassten 2G-Regeln mit entsprechendem gültigen Nachweis „noch“ stattfinden. Darum lädt Thorsten Pech zu einer adventlich-musikalischen Stunde mit Orgelmusik an der hist. Wilhelm-Sauer-Orgel ein. Es erklingen Werke  Bach, Guilain, Krebs, Rinck und abschließend die 3. Orgelsonate von Josef Rheinberger, auch „Pastoral-Sonate“ genannt.
Eine Sitzplatz-Buchung über das System elberfeldnord.church-events.de oder eine verbindliche telefonische Anmeldung unter 69 55 762 ist vorab notwendig, ebenso das Tragen einer FFP2- oder med. Maske während des gesamten Konzertes, auch am Sitzplatz.

Halte.Punkt.Advent im Dom zu Speyer

Nachdem im vergangenen Advent die Reihe „Halte.Punkt.Advent“ viel Zuspruch erfahren hat, wird sie in diesem Jahr fortgesetzt. Beginnend mit dem 2. Dezember bis einschließlich 16. Dezember laden Domkapitel und Dommusik ...

weiter lesen -->

Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unserer Seiten
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen ...

Geistliche Musik für Viola und Orgel

An eine CD mit geistlicher Musik für die höchst originelle Form des Bratschen-Orgel-Duos hatten der bedeutende französische Organist Loïc Mallié und der ausgezeichnete Bratscher Karsten Dobers lange nachgedacht. Das Projekt geht auf die ...

weiter lesen -->
Vater und Sohn gestalten 50. Orgelvesper für Orgel und Posaune

Ein doppeltes Orgeljubiläum wartet am zweiten Adventsonntag, den 5.12.2021 um 16 Uhr in der Kulturkirche. 50 Jahre alt ist die “Königin der Instrumente” dieses Jahr geworden. Die 50. Orgelvesper in 12 Jahren gestalten Hermann und Martin Wilhelmi und präsentieren Werke für Orgel und Posaune – ein ...

weiter lesen -->
Orgelandacht zum Advent 2021 in der Stiftskirche Stuttgart
Pressenotiz Stiftsmusik Stuttgart

Aufgrund der aktuell geltenden Landesverordnung findet die Orgelmusik zum Weihnachtsmarkt nicht in der angekündigten Form statt. Wir bieten jedoch ab Montag, 29. November, eine liturgisch gestaltete Orgelandacht zum Advent 2021 an, die Orgelandacht zum Advent 2021 beginnt und ca. 30 min dauert. Die jeweiligen Programme dazu finden Sie auf unserer Webseite www.stiftsmusik-stuttgart.de unter Termine.
Bei diesen Orgelandachten der Stiftsgemeinde und der Stiftsmusik gilt 2G (Teilnahme mit gültigem Impf- oder Genesenennachweis) gemäß den Regelungen für Andachten und Gottesdiensten. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Bereits erworbene Orgeltaler können im Dezember 2022 eingelöst oder gerne auch jetzt als Spende eingesetzt werden.
34. Festival Orgel PLUS in Bottrop

In der Zeit vom 2. -16. Januar 2022 veranstaltet die Stadt Bottrop zum 34. Mal das populäre Festival Orgel PLUS in den Kirchen der Stadt.

weiter lesen -->

Musik und Meditation im Advent in der Augustinerkirche Würzburg
Pressenotiz Augustinerkloster Würzburg

Herzliche Einladung zu "Musik und Meditation im Advent" in der Würzburger Augustinerkirche, Dominikanerplatz 2. P. Lukas Schmidkunz OSA meditiert zum Thema »Auch wer zur Nacht geweinet…« (Jochen Klepper). Der Schulmusikchor der Hochschule für Musik Würzburg unter der Leitung von Christoph Dartsch übernimmt die musikalische Gestaltung.
Der Eintritt ist frei. Es gelten die üblichen Corona-Regeln bei Gottesdiensten, u.a. das Tragen ein FFP2-Maske.

„Orgel des Monats November 2021“ in Bonn-Oberkassel

Die Geschichte der „Orgel des Monats November 2021“ der „Stiftung Orgelklang“ ist eine besondere: 1908 erbaut und rund 70 Jahre später aufgegeben, wird die Orgel in der Großen Evangelischen Kirche in Bonn-Oberkassel mittlerweile saniert. Ziel ist es, das unter Denkmalschutz stehende Instrument wieder in Gebrauch zu nehmen. Die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete Stiftung fördert die Instandsetzung mit 3.000 Euro.

weiter lesen -->
Festliche Bläser- und Orgelmusik zum Advent

Zu ihrem traditionellen Adventskonzert am Samstag, 27.11.2021, in der Celler Stadtkirche St. Marien laden die Celler Bläsergruppe und Michael Voigt, an der Rowan-West-Orgel, herzlich ein. Mit traditionellen aber auch modernen Advents- und Weihnachtstiteln, stimmt die Celler Bläsergruppe um ihren Leiter Dietrich Ackemann auf die beginnende Advents- und Weihnachtszeit ein.

weiter lesen -->
Orgelvesper bei Kerzenschein zum 1. Advent

Zu einer adventlichen Orgelvesper bei Kerzenschein zum 1. Advent in der Reihe der Orgelvespern um 6 lädt die St. Pius Gemeinde am Sonntag, 28.11., um 18 Uhr mit Adventlicher Musik herzlich ein. Zu Gehör kommen Werke von Johann Sebastian Bach und Improvisationen zu bekannten Adventsliedern.

weiter lesen -->
Atempause im Advent in der Stadtkirche Celle
Pressenotiz Stadtkirche Celle

Am Freitag, den 26.11.2021 um 18.00 Uhr beginnt in der Stadtkirche St. Marien Celle die diesjährige Reihe der „Atempausen im Advent“ (30 Minuten Musik und Wort) mit Orgelmusik von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750), gespielt von Michael Voigt, und Texten von Stadtkirchenpastorin Elisabeth Schwenke. Das auf das gregorianische „Christe qui lux es et dies“ zurückgehende Abendlied „Christ der du bist der helle Tag“ bildet den Rahmen der insgesamt vier Andachten. Bach hat hierüber eine sehr originelle und klangfarbenreiche Orgelpartita geschrieben.
Eine entsprechend zusammengestellte Partita des Jubilars Michael Praetorius für Vokalensemble wird die Atempausen am 17.12. beenden. Dazwischen gestalten musikalisch das Rhegius-Streichquartett die Andacht am 3.12. und die Organistin Almut Höner-zu Guntenhausen die Veranstaltung am 10.12.
Orgelmatinée Musik und Texte in München

Bei den zahlreichen mehr oder weniger bekannten Jubilaren des "Internationalen Jahres der Orgel" 2021, [...] die dieses Jahr alle schon in der Reihe der immer am 2. Sonntag des Monats stattfindenden Orgelmatinéen in der Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz zu Gehör gebracht wurden, wäre einer der bedeutendsten französischen ...

weiter lesen -->
Cantatorium organum - Matinee in Krefeld
Pressenotiz Förderverein Walcker-Orgel Lutherkirche Krefeld e.V.

Die nächste gottesdienstliche Matinee mit der Walcker-Orgel in der Lutherkirche findet am Sonntag, dem 21. November um 11 Uhr statt.
Mathias Staut hat sich viel Mühe gemacht mit der Auswahl seines Programms - tonal, nicht „schräg“, aber „mal etwas anderes“. Louis Viernes und Johann Sebastian Bachs Werke, die hier erklingen, könnten bekannt sein. Edvard Grieg passt als Transkription auch auf die Orgel - ebenso wie Astor Piazolla, dessen Bandoneonklänge denen der Orgel mindestens verwandt sind. Franz Schmidt dürfte den meisten unbekannt sein - der österreichische Spätromantiker (gest. 1939) gilt als Vorläufer der Orgelbewegung, über dessen Werk und Biografie zurzeit die Musikwissenschaft forscht. Herbert Murill war Kompositions-Professor und Orgelstipendiat in England, den man als englischen Neoklassiker bezeichnen könnte. Er schrieb unter anderem auch Filmmusiken, Chormusik und eine Jazz-Oper - hier wird sein „Carillon“ erklingen. Wer den Namen George Thalben-Ball nicht kennt, wird sich dennoch vielleicht erinnern: Seine „Elegie“ für Orgel wurde z.B. beim Begräbnis von Diana, Prinzessin von Wales, gespielt.
Es gibt also einiges zu entdecken für Orgelliebhaber und Leute, die Spaß an Musik haben. Am Ausgang wird wieder um Spenden gebeten.
Stunde der Orgel in Ganderkesee
Pressenotiz Kreiskantorat Ganderkesee

Morgen, Samstag, 20. November um 19.30 Uhr gastiert Léon Berben bei uns an der Schnitger-Orgel.
Léon Berben, geboren in den Niederlanden, war der letzte Schüler des berühmten Gustav Leonhardts.  In seiner Karriere als Organist und Cembalist spielt er auf der ganzen Welt Konzerte, gibt Meisterkurse und hat viele Werke auf CD aufgenommen. Gerade heute wird er aus Frankreich anreisen um sich heute Abend auf das Konzert vorzubereiten.
Wir haben entschieden, die Konzerte nach der 2G Regel durchzuführen, so können sich alle sicher fühlen und die Musik genießen.
Auf dem Programm stehen Werke von Jan Pieterszoon Sweelinck, Heinrich Scheidemann, Melchior Schildt und Matthias Weckmann.
Orgelvesper am Vorabend des Ewigkeitssonntages in Helstorf
Pressenotiz Jan Katzschke

Am kommenden Samstag, 20. November spielt Jan Katzschke um 18.00 Uhr in der Dorfkirche Helstorf an der historischen Heyer-Orgel von 1864 Orgelmusik u.a. von Georg Böhm und Johann Sebastian Bach, von letzterem u.a. sein monumentales Praeludium und Fuge h-moll BWV 544.
Den thematischen Mittelpunkt der Vesper bildet jedoch eines der meistgesungenen Kirchenlieder überhaupt: "Wer nur den lieben Gott läßt walten". [...] In Lesungen unseres Pastors Jens Rake wird Neumark zudem mit noch weiteren Texten zu Wort kommen.
Der Eintritt zu der Vesper ist frei und es gilt die 3-G-Regel für Gottesdienste (geimpft, genesen oder aktueller, amtlicher Testnachweis), zusätzlich das Einhalten von Abständen und das Tragen einer medizinischen Mund-Nasenbedeckung.

Adventliche Orgelmusik in Nürnberg
Pressenotiz Frauenkirche Nürnberg Regionalkantorat

Die beliebte Reihe der adventlichen Orgelmusiken nach dem Männleinlaufen findet in diesem Jahr an den Samstagen im Advent wieder statt, nachdem Corona bedingt im vergangenen Jahr pausiert werden musste.  Die vier Organisten präsentieren freie und choralgebundene Orgelmusik aus vier Jahrhunderten Musikgeschichte und lassen dabei das „Instrument des Jahres 2021“ noch einmal in all seinem Farbenreichtum aufleuchten. Die 1988 erbaute und 2013 generalüberholte Klais-Orgel der Frauenkirche bietet hierzu beste Möglichkeiten.
Zu den halbstündigen Konzerten ist der Eintritt frei, es wird um Spenden gebeten und es gilt die 2-G-Regel.

Worpsweder Orgelmusik am 21.11.2021 um 17 Uhr
Newsletter/Pressenotiz Arbeitskreis "die neue Orgel"

Wir laden sehr herzlich zum nächsten Konzert an der Ahrend-Orgel am kommenden Sonntag ein! Es spielen Studierende der Hochschule für Künste Bremen: Yuko Fukida, Hitomi Nakamura, Christoph Hintermüller, Junseok Park und Thorsten Ahrlick.
Einstudiert wurden die Kompositionen von Girolamo Frescobaldi, Johann Caspar Kerll, Georg Muffat, Dieterich Buxtehude, Johann Sebastian Bach und Johann Gottlieb Graun unter der Leitung von Prof. Edoardo Bellotti und Prof. Stephan Leuthold.
Edoardo Bellotti wird am Sonntag anwesend sein und mit Erklärungen durch das Programm führen. Wer ihn schon einmal dabei erlebt hat, weiß, mit welch mitreißender Lebendigkeit er das tut.
Orgelmusik zum Weihnachtsmarkt 2021 in Stuttgart
Pressenotiz Stiftsmusik Stuttgart

Eine halbe Stunde »Seelennahrung« – das bieten wir Ihnen im Advent in der Stiftskirche, und zwar täglich um 13.15 Uhr vom 29. November bis zum 22. Dezember. Stimmungsvolle Musik, mal zart und meditativ, mal schon voller Weihnachtsvorfreude, erwartet Sie. An unserer weithin gerühmten Mühleisen-Orgel spielen für Sie Kay Johannsen, Clara Hahn und Tomoyo Inoue sowie die Gäste Francisco Amaya, Julian Handlos, Christian David Karl, Ekaterina Kofanova, Felix Mende, Anna Pikulska, Thilo Ratai, Jakob Reichmann, Beate Rux-Voss und weitere hervorragende Interpret:innen. Auch etliche Solist:innen, vokal wie instrumental, wirken mit. Für 4 Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 3 Euro) erhalten Sie am Infostand oder an der Tageskasse einen Orgeltaler als Eintrittsmünze. Ausführliche Informationen auf www.stiftsmusik-stuttgart.de
Eine neue Orgel in Kahla

Lange haben wir geplant, uns bemüht und gewartet– nun ist es geschafft: Der erste Teil der Johann-Walter-Orgel, das unten im Schiff der Stadtkirche St. Margarethen stehende „kleine“ Johann-Walter-Positiv, ist fertig. Das feierten wir in Kahla dankbar und voll großer Freude mit Orgelweihe und Johann-Walter-Woche.

weiter lesen -->

Bläser- und Orgelkonzert in Hamm
Pressenotiz/Newsletter Ev. Kirchengemeinde Hamm

Musik aus Barock, Romantik und Moderne steht auf dem Programm einer geistlichen Abendmusik für Blechbläser und Orgel am Sonntag, den 21.11.2021, um 18 Uhr in der Pauluskirche Hamm. Er erklingen Kompositionen namhafter Komponisten wie Speer, Bach, Mendelssohn und Fünfgeld. Dabei werden besonders klangprächtige und den weiten Kirchenraum füllende Klänge zu hören sein.
Ausführende sind das Hammer Blechbläserquintett mit Jochen Heitger und Georg Turwitt - Trompete; Florian Heitger, Horn; Ulrich Dieckmann - Posaune, Klaus Hellmich - Tuba sowie Heiko Ittig an der Orgel
Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Chor- und Orchesterarbeit der Pauluskirche wird am Ausgang gebeten. Das Konzert findet unter den bekannten 3 G Regeln statt.

„Ja, er kommt, der Friedefürst“ - Klarinette und Orgel in Darmstadt

Am Vorabend des 1. Advents findet in der Innenstadtkirche St. Ludwig Darmstadt ein Konzert mit der Klarinettistin Irith Gabriely und Regionalkantor Jorin Sandau (Orgel) statt.
Inspiriert vom Festjahr„1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland“ verbindet es ...

weiter lesen -->
Doppeltes Orgeljubiläum in Gießen

Die Kulturkirche St. Thomas Morus lädt ein zur 49. Orgelvesper am kommenden Sonntag, den 21.11.2021 um 16 Uhr. An der Orgel spielt Florian Keßler. Keßler (*1999) ist Organist an St. Albertus und St. Thomas Morus. Das vielversprechende, kirchenmusikalische Nachwuchstalent hat ...

weiter lesen -->
Tutorials zur Orgelregistrierung im Gottesdienst

Die Tutorials zur Orgelregistrierung im Gottesdienst entstanden auf Anregung aus der Akademie der NAK Süddeutschland und wurden in Kooperation mit der NAK Nord- und Ostdeutschland im Sommer 2021 produziert. Kurze Video-Clips vermitteln, wie die Klangvielfalt der Orgeln innerhalb der Gottesdienste fundiert eingesetzt werden kann.

weiter lesen -->
Orgelpunkt in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkloster Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 17. November um 17 Uhr spielt der Kirchenmusiker der Augustinerkirche, Hans-Bernhard (Orgel). Es erklingen Orgelwerke von J.S. Bach. Der Eintritt zur Orgelvesper ist frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.

Mainzer Orgelspaziergang

Am kommenden Sonntag, den 14. November 2021, werden bei freiem Eintritt fünf Orgeln in der Mainzer Innenstadt in kurzen Konzerten vorgestellt. Zwischen 14 und 18 Uhr können so die Orgeln im Dom, in St. St. Ignaz, in der Augustinerkirche, in St. Stephan sowie in der Bernhardkapelle im Erbacher Hof erlebt werden. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.

weiter lesen -->
Benefiz-Orgelkonzert in Mettmann
Pressenotiz Regionalkantorat Mettmann

Organist Oleg Pankratz gestaltet am Sonntag, den 14. November um 17 Uhr in St. Thomas Morus ein Orgelkonzert zugunsten der Anneliese-Zemlin-Stiftung mit Werken von J.S. Bach und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Die Zemlin-Stiftung unterstützt die Mettmanner Begegnungsstätte „Johanneshaus“ und die Jugendarbeit der Kirchengemeinde. Pfarrer Msgr. H. Ullmann moderiert das Konzert. Es gelten die 3G-Regeln.

un.er.hört - Totentanz - Betrachtungen der Vergänglichkeit

Das Motiv des Totentanzes ist seit dem Mittelalter in verschiedensten Varianten in unserer Kultur präsent. Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe vom 11.-14.11.2021 in der Stadtkirche St. Marien Celle und im Rittersaal des Schlosses wird dieses Thema in verschiedener Weise entfaltet: ...

weiter lesen -->
„Orgelmusik in Zeiten von Corona“ - Karten für das Festkonzert zu gewinnen

Am 21. November 2021 werden in der Lindenkirche in Berlin-Wilmersdorf, Homburger Str. 48, 14197 Berlin, ab 17:00 Uhr alle 17 Orgel-Kompositionen, die im Rahmen des Projekts „Orgelmusik in Zeiten von Corona“ entstanden sind, aufgeführt.Bei dem zentralen Festkonzert spielen ausgewählte Orgelstudentinnen und -studenten die Kompositionen von ...

weiter lesen -->
Rheinberger Abendmusik startet wieder

Nach langer, coronabedingter Pause startet die Rheinberger Abendmusik am 21. November 2021 um 18.30 Uhr wieder. Das Motto der aktuellen Saison greift mit „Glück, Zufall, Schicksal“ die aktuelle Situation auf. Denn Musik wurde seit je her als Medium mit der Auseinandersetzung mit Glück, Zufall oder Schicksal gewählt.

weiter lesen -->

Kolker Orgelvesper zum Reformationsgedenken
Pressenotiz "Musik am Kolk" T. Pech

Die nächste Orgelvesper der Kolker Kirchenmusik findet am Samstag, 6. November um 17 Uhr mit Thorsten Pech an der hist. Wilhelm-Sauer-Orgel in der Friedhofskirche, Hochstraße statt. Zu hören ist dann Musik von Prätorius und Sweelinck im Gedenken an deren 400. Todesjahr sowie Werke von Bach, Fink und Lux zum Reformationsgedenken.

Zu diesem Konzert ist eine verbindliche Anmeldung mit Sitzplatz-Reservierung über das Portal elbernord.church-events.de notwendig. 
Der Eintritt ist wie immer frei, es gelten die 3G - und AHA-Regeln. Am Ausgang wird um eine Kollekte zur Fortführung der Kirchenmusik am Kolk gebeten.

ORGELpunkt4 in Wuppertal

Am Sonntag, 14. November wird die  Reihe unter dem Titel „ORGELpunkt4“ um 16 Uhr in der Friedhofskirche an der Hochstraße fortgesetzt. Die historische Wilhelm-Sauer-Orgel steht dabei im Mittelpunkt des Konzertes, das von Thorsten Pech aus Anlass des Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ gestaltet wird.

weiter lesen -->

Bläser- und Orgelkonzert in Hamm
Pressenotiz/Newsletter Ev. Kirchengemeinde Hamm

Musik aus Barock, Romantik und Moderne steht auf dem Programm einer geistlichen Abendmusik für Blechbläser und Orgel am Sonntag, den 21.11.2021, um 18 Uhr in der Pauluskirche Hamm. Er erklingen Kompositionen namhafter Komponisten wie Speer, Bach, Mendelssohn und Fünfgeld. Dabei werden besonders klangprächtige und den weiten Kirchenraum füllende Klänge zu hören sein.
Ausführende sind das Hammer Blechbläserquintett mit Jochen Heitger und Georg Turwitt - Trompete; Florian Heitger, Horn; Ulrich Dieckmann - Posaune, Klaus Hellmich - Tuba sowie Heiko Ittig an der Orgel.
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird am Ausgang gebeten. Das Konzert findet bei freien Eintritt unter den bekannten 3 G Regeln statt, Spenden werden für die Chor- und Orchesterarbeit der Pauluskirche erbeten.


Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unserer Seiten
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen ...

Sonderkonzert in Naumburg
Pressenotiz/Newsletter Orgelbüro der Hildebrandt-Orgel Naumburg

Am Sonntag, den 31. Oktober um 17 Uhr findet ein Sonderkonzert für 8 Hörner und Orgel statt, das zugleich auch den Abschluss der diesjährigen Konzertsaison markiert. Nach dem furiosen Gastspiel der Hornklasse der Hochschule für Musik und Theater Leipzig im letzten Jahr wird die Wenzelskirche auch in diesem Jahr wieder mit sattem Blechbläser-Klang erfüllt werden. [...] Es erklingt ein Programm, das mehrere Jahrhunderte durchschreitet, u.a. mit Werken von Giovanni Gabrieli und Guiseppe Verdi. Wenzelsorganist Nicolas Berndt spielt dazu Werke des Barock und der Romantik an der weltberühmten Hildebrandt-Orgel. 
Der Eintritt ist frei
, um Spenden wird gebeten. Der Einlass beginnt um 16.30 Uhr.

Orgel PLUS Piano in Konstanz

Wohl erstmals in Konstanz als Duo: Orgel und Konzertflügel.
Der Pianist Nikolaj Leo Strauss aus Lugano (siehe auch www.lugart.ch) wird mit dem Konstanzer Organisten Roland Uhl konzertieren. Schon bei der ersten Probe zeigte sich: Es wird ein phänomenales Klangerlebnis, dazu ein Spektakel der Tastenspielkunst.

weiter lesen -->
6. Marktkonzert in Mettmann

Die Reihe der Marktkonzerte an St. Lambertus findet am Samstag, den 6. November um 11 Uhr mit Musik für Orgel und Trompete ihren festlichen Abschluss. Eine Fortsetzung der beliebten Reihe ist für das nächste Jahr ist geplant.

weiter lesen -->

Orgelpunkt in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkloster Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 03. November um 17 Uhr spielt der Kirchenmusiker der Augsustinerkirche, Hans-Bernhard Ruß (Orgel). Es erklingen Orgelwerke von J.S. Bach. Der Eintritt zur Orgelvesper ist frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.

Matthias Eisenberg in Celle und Umgebung

Am 6. November 2021 wird der international bekannte Orgelsolist Professor Matthias Eisenberg jeweils um 17:00 und 20:00 Uhr in der Bonifatiuskirche in Celle - Klein Hehlen ein Benefizkonzert zu Gunsten der Ev.-Stiftung Klein Hehlen geben. Er wird spielen, improvisieren und Orgel erklären.
Am 7. November 2021 wird Matthias Eisenberg um 17:00 Uhr ein weiteres Orgelkonzert in der Ev.-luth. Fabian-und-Sebastian-Kirche Sülze geben.

weiter lesen -->

"Tanz mit dem Tod" in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkloster Würzburg

Herzliche Einladung zum Konzert in der Würzburger Augustinerkirche am kommenden Freitag, 29.10. um 19.30 Uhr. Unter dem Titel "Tanz mit dem Tod" möchte sich dieser Abend mit Texten, Musik und Licht dem Themenkreis „Halloween und Allerheiligen“ nähern. Martina Esser (Sprecherin), Hans-Bernhard Ruß (Orgel) und Br. Carsten Meister OSA (Licht) gestalten das Konzert mit Texten und Lyrik vom Mittelalter bis zur Moderne (u.a. Matthias Claudius, Goethe und Marie Luise Kaschnitz) sowie Musik von Bach, Saint-Saens (Danse macabre), Vierne (aus der 3. Sinfonie) u.a.
Der Eintritt ist natürlich frei, es gilt die 3G-Regel.

Das ist die Krönung

Am 14. November ist es endlich soweit: Die englische Orgel in der Stadtkirche Eisenberg entfaltet mit Weihegottesdienst um 14.00 Uhr und Festkonzert um 17.00 Uhr erstmals ihre üppige Klangpracht. 1909 von Albert Keates erbaut, stand sie in einer kleinen methodistischen Kapelle in Rotherham, bis sie 2013 ihren Weg nach Thüringen fand.

weiter lesen -->

Orgelvesper bei Kerzenschein in Herne
Pressenotiz Y. Kortmann

Am 07.11.2021 findet um 19 Uhr in St. Marien die nächste Orgelvesper statt. (Achtung geänderte Uhrzeit !!!
Gesang und Orgel mit  Patricia Radeck (Essen) und  Prof. Torsten Laux (Düsseldorf/ Kaiserslautern).
Interreligiöse Orgelvesper zu "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"

Den Rahmen des Programmes mit Gesang und Orgel bilden Anton Dvoraks „Biblische Lieder“, Maurice Ravels „Deux mélodies hebraique, darunter das berühmte Kaddish sowie  Lieder  von Gustav Mahler und die drei jiddischen Lieder von Viktor Ullmann. Dazwischen werden Gedichte  von Stella Rotenberg „Auschwitz“, Rose Ausländer, Marie Ebner-Eschenbach, Betty Paoli und Mascha Kaleko gelesen. Den Abschluss bildet „Urlicht“ aus Mahlers Auferstehungssymphonie Nr.2 in c- Moll.

Orgelfeuerwerk zwischen den Jahren

"Interaktives“ Crossover-Orgelkonzert mit Chris Brückner, dem „Popstar an der Orgel“ Chris Brückner, bekannt durch seinen virtuosen und zugleich die Grenzen einzelner musikalischer Genres sprengenden Interpretationsstil, wurde schon ...

weiter lesen -->

Letzte SamstagOrgel in Ingolstadt mit Giampaolo di Rosa
Pressenotiz Orgelmusik Ingolstadt

Bei der SamstagOrgel am Samstag, 31. Oktober 2021, ist der italienische Konzertorganist Giampaolo di Rosa um 12 Uhr an der Großen Klais-Orgel im Ingolsädter Liebfrauenmünster zu Gast. Er präsentiert Werke von Jan Pieterszoon Sweelinck, Felix Mendelssohn Bartholdy und Johann Sebastian Bach.
Es gilt ab dem kommenden Wochenende die 3G plus-Regelung. Bitte bringen Sie zum Abgleich auch zusätzlich ein Ausweisdokument mit. Der Eintritt beträgt 5,- €. Die Tageskasse ist ab 11:30 Uhr geöffnet. Aktuell sind keine Eintrittskarten im Vorverkauf erhältlich. Das neu erschienene Oktober-Programmheft aller Orgelkonzerte finden Sie unter www.samstagorgel.de

All Hallows‘ Eve in St. Ludwig Darmstadt

Jenseits von Kürbis und Kommerz ist das Gruselige und Unheimliche uralter Bestandteil christlicher und europäischer Kulturgeschichte. Ausgehend von der biblischen Apokalypse machen wir uns am 31. Oktober um 20.30 Uhr unter dem Titel „All Hallows‘ Eve“ auf die Suche nach Monstern und Gespenstischem in der christlichen Literatur, Kunst und Musik.

weiter lesen -->
Verbunden durch Musik: "Orgelmusik in Zeiten von Corona"

Von Waldshut-Tiengen an der Grenze zur Schweiz bis Nordstrand in Schleswig-Holstein, von Aachen ganz im Westen bis Freyung im Grenzgebiet zu Tschechien und Österreich: Die 17 Kompositionen, die im Rahmen des Projekts „Orgelmusik in Zeiten von Corona“ entstanden, erklingen im Herbst und Winter in ganz Deutschland in Kirchen und Konzerthäusern.

weiter lesen -->

Orgel und Flöte - Konzert in Eschede
Pressenotiz der Ev.-luth. Kirchengemeinde

Die Orgel der Johanniskirche Eschede erklingt in der neue Konzertreihe „Orgel Plus“ am Samstag, den 23.10. um 19:30 Uhr. Die zwei Musikerinnen und derzeit Studentinnen der Musikhochschulen in Hannover und Leipzig, Karolina Buras (HMTM Hannover) und Carina Herdin (HMT Leipzig), gestalten gemeinsam ein buntes Programm rund um Flöte und Orgel. Erklingen werden Werke im Duo von J.S. Bach, K. Boßler und F. Martin wie auch solistische Beiträge von J. G. Walther und C. Debussy.
Mit diesem breitgefächerten Programm führen Sie musikalisch einmal quer durch die Epochen der Musikgeschichte und nehmen Sie mit auf eine spannende, ideenreiche und klangvolle Reise in die Welt der Orgel- und Flötenklänge.

Orgelmatinée "Musik und Texte" in München

Die "Apokalypse" ist das Motto der Orgelmatinée, die am Sonntag, den 14. November 2021, um 11.30 Uhr, in der Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz stattfindet. Auf dem Programm stehen überwiegend zeitgenössische Werke, die von den merkwürdigen Bildweltender Offenbarung des Johannes inspiriert sind.

weiter lesen -->
"Komplexe Klangwelten" im Dom zu Speyer

Am Samstag, 23. Oktober wird Christoph Keggenhoff um 19.30 Uhr im Rahmen des Internationalen Orgelzyklus im Speyerer Dom zu hören sein. Sein Programm, das ausschließlich Kompositionen des 20. Jahrhunderts umfasst, dreht sich um Zeit und Raum, um komplexe Klangwelten und der Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten. In diesem Zusammenhang erklingen Werke von ...

weiter lesen -->

Orgelmesse in Gießen
Pressenotiz aus Pressemeldung - Förderverein der Kulturkirche St. Thomas Morus e.V.

Sie ist nicht nur das „Instrument des Jahres“, sie ist dieses Jahr auch runde 50 Jahre alt geworden - die Orgel des Orgelbauers Matthias Kreienbrink aus Osnabrück in der Kulturkirche St. Thomas Morus Gießen. Am 31. Januar 1971 wurde das Instrument feierlich geweiht. Dieses Jubiläum feiert die Kulturkirche das ganze Jahr mit Konzerten, Gottesdiensten und Orgelführungen und findet seinen Abschluss zur 50. Orgelvesper am 2. Adventssonntag.
Die 3. Orgelmesse in diesem Jahr gestaltet der amtierende Leuner Kantor Michael Klein mit Werken des deutsch-französischen Barock von Bach und Boëly zu Dandrieu und Lübeck am Sonntag, den 24.10.21 um 18:30 Uhr.

SamstagOrgel mit Axel Flier
Pressenotiz Orgelmusik Ingolstadt

Bei der SamstagOrgel am Samstag, 23. Oktober 2021, ist Konzertorganist Axel Flierl um 12 Uhr an der Mathis-Orgel in der Franziskanerkirche Ingolstadt zu Gast. Er präsentiert Werke von Francois Couperin und Johann Sebastian Bach.
Es gilt ab dem kommenden Wochenende die 3G plus-Regelung. Der Eintritt beträgt 5,- €. Die Tageskasse ist ab 11:30 Uhr geöffnet. Das neu erschienene Oktober-Programmheft aller Orgelkonzerte finden Sie unter www.samstagorgel.de

Orgelpunkt in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkloster Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 20. Oktober um 17 Uhr spielt der Kirchenmusiker der Augustinerkirche, Hans-Bernhard (Orgel). Es erklingen Orgelwerke von J.S. Bach und L. Vierne.
Der Eintritt zur Orgelvesper ist frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.

SamstagOrgel mit Björn O. Wiede
Pressenotiz Orgelmusik Ingolstadt

Bei der SamstagOrgel am Samstag, 16. Oktober 2021, ist Konzertorganist Björn O. Wiede um 12 Uhr an der Bach-Orgel im Ingolstädter Liebfrauenmünster zu Gast. Er präsentiert die Toccata und Fuga F-Dur BWV 540 von Johann Sebastian Bach, die Sonate A-Dur Wq 65/32 von Carl Philipp Emanuel Bach und eine Improvisation mit dem Titel „Tokkata en baroque“.

Es gelten beim Einlass zum Orgelkonzert die 3G-Regeln. Während des Konzertes ist eine medizinische Maske im Kirchenraum zu tragen. Der Eintritt beträgt 5,- €. Aufgrund der angeordneten Hygienemaßnahmen wird gebeten, sich Eintrittskarten möglichst vorab online oder bei den Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen (Ludwig Store in der Theresienstraße 13, Tourist Information Rathausplatz in der Moritzstraße 6 oder im Westpark Center an der Information) zu sichern. Die Tageskasse hat ab 11:15 Uhr geöffnet.

"Himmlische Klänge" - 14. Sendlinger Orgelnacht

Die diesjährige "Sendlinger Orgelnacht" findet am Freitag, 22. Oktober, in der Himmelfahrtskirche (Kidlerstraße 15) statt. Es ist nunmehr bereits die 14. Orgelnacht und zugleich ein weiteres musikalisches Highlight in der Himmelfahrtskirche München-Sendling, bei welchem das neue Register „Celesta“ vorgestellt wird.

weiter lesen -->
Orgelmusikvesper mit Horn und Orgel in Herne

Zu einem besonderen Highlight in der Reihe Orgelmusikvesper um 6 unter dem Titel„Und es leuchteten die Sterne“ lädt die St. Pius Kirche in der Werftstr. 25 (Pantringshof) in Herne am Sonntag, 10.10.2021 um 18.00 Uhr mit Prof. Peter Arnold Horn (Mannheim) und Prof. Torsten Laux Orgel (Düsseldorf/Bayreuth) herzlich ein. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei – um eine Spende wird gebeten.

weiter lesen -->

Orgelpunkt in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkloster Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 06. Oktober um 17 Uhr spielt der Kirchenmusiker der Augustinerkirche, Hans-Bernhard Ruß. Es erklingen Orgelwerke von Christian Heinrich Rinck anlässlich dessen 250. Geburtstages, u.a. das berühmte "Flötenkonzert".
Der Eintritt ist selbstverständlich zum Gottesdienst wie immer frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.

Abschluss der Einweihungsfeierlichkeiten in Speyer
Pressenotiz Kantorat Speyer

Die Einweihungsfeierlichkeiten der neuen Chororgel der Gedächtniskirche in Speyer finden Ihren würdigen Abschluß am kommenden Sonntag um 18 Uhr mit dem ersten Orgelkonzert am neuen Instrument. Professor Dr. h.c. Christoph Bossert aus Würzburg wird Werke von Mendelssohn, Schubert, Ritter und Markull darbieten. Das Konzert wird an der großen Kleuker-Orgel auf der Westempore mit Werken von Bach (D-Dur) und Reger (Suite e-moll) beschlossen. Bossert gilt als einer der führendsten Interpreten weltweit, sein Schwerpunkt liegt auf allen Epochen bis zur Moderne. Besonders der romantischen Orgelmusik fühlt er sich verpflichtet, ihn erwarten nun in der Gedächtniskirche adäquate Instrumente.
Der Eintritt ist frei, es wird um eine angemessene Spende gebeten.
Zuvor, bereits um 16.30h, wird in der Kirche eine 45-minütige Orgelführung durch die Orgelbauer und Robert Sattelberger angeboten.

5. Marktkonzert in Mettmann
Pressenotiz St. Lambertus Mettmann

Am Samstag, den 9. Oktober um 11 Uhr findet das 5. Marktkonzert in St. Lambertus zu Mettmann statt. Der neue Kantor Dominik Lorenz aus Wülfrath gibt damit sein Debütkonzert an der klangprächtigen Lambertusorgel.
Dominik Lorenz studierte Kirchenmusik und Dirigieren an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und legte seine letzten Examina mit Auszeichnung in diesem Sommer ab. In der Matinee begleitet er die aus Chile stammende Violaspielerin Camila Tapia. Die seit 2012 in Deutschland lebende Musikerin war u.a. Stipendiatin der Chilenischen Botschaft. Camila Tapia spezialisiert sich zurzeit in einem Masterstudiengang Barockviola an der Folkwang Universität der Künste in Essen bei Markus Hoffmann.

Das sechste und damit letzte Marktkonzert in diesem Jahr ist am Samstag, den 6.11. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, man bittet jedoch um eine Spende für die Kirchenmusik. Hinweis zur Corona-Lage: alle Besucher müssen die 3 G’s erfüllen: geimpft, genesen oder getestet. 
Spielst Du?

Vor kurzem erschien die Programmvorschau der Kasseler Musiktage 2021, die unter dem Motto „Spielst du?“ das Spielerische in der Musik und das Musikalische im Spiel suchen: zwischen fulminanten Orgelklängen und zartem Chorgesang, in feinsinniger Kammermusik und multimedialen Aufführungen.

weiter lesen -->
SamstagOrgel in der Franziskanerbasilika Ingolstadt
Pressenotiz Liebfrauenmünster Ingolstadt

Aufgrund einer Veranstaltung im Liebfrauenmünster findet die SamstagOrgel am kommenden Samstag, 09. Oktober 2021, in der Franziskanerbasilika Ingolstadt um 12 Uhr statt.
Konzertorganist Giovani Michelini präsentiert bekannte Orgelwerke:
Präludium und Fuge d-Moll op. 37/3 und die Sonate c-Moll op. 65/2 von Felix Mendelssohn Bartholdy sowie das Adagio h-Moll KV 540 von Wolfgang Amadeus Mozart in einer Eigenbearbeitung für Orgel.

Es gelten beim Einlass zum Orgelkonzert die 3G-Regeln. Während des Konzertes ist eine medizinische Maske im Kirchenraum zu tragen. Der Eintritt beträgt 5,- €. [...] Die Tageskasse hat ab 11:15 Uhr geöffnet. Das neu erschienene Oktober-Programmheft aller Orgelkonzerte und Onlinetickets finden Sie unter www.samstagorgel.de

Einheit von Spieler und Instrument - Orgelvesper in Gießen

Bei Freunden der Orgelmusik schlug das Herz schneller. Eine gut besuchte Orgelvesper erfreute die Zuhörer am Sonntagnachmittag in der Kulturkirche St. Thomas Morus. Das Programm entsprach der Erwartung und folgte einem dramaturgischen Aufbau.

weiter lesen -->
New Yorker Starorganist konzertiert in Gackenbach

Nach lähmendem Corona-Lockdown erwachen auch die Gackenbacher Orgelkonzerte allmählich zu neuem Leben. Beim zweiten diesjährigen Konzert am 10. Oktober ist mit dem New Yorker Organisten Stephen Tharp einer der ganz Großen seines Fachs in der Kirche St. Bartholomäus zu Gast.

weiter lesen -->

Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unserer Seiten
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen ...

WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche
Pressenotiz Augustinerkloster Würzburg

Am Samstag, 25. September 2021, um 11.30 Uhr gibt es in der Würzburger Augustinerkirche ein „WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche“. [...] An diesem Samstag beschließt Florian Glemser die diesjährige Reihe. Der Würzburger Pianist spielt auf dem Blüthner-Flügel der Augustinerkirche die Partita D-Dur BWV 828 von J.S. Bach.
Der Eintritt ist wie immer frei. Eine Kollekte am Ausgang ist für die Kirchenmusik an der Augustinerkirche bestimmt. Bitte beachten Sie die derzeit üblichen Corona-Hygiene-Regeln.

Orpheus-Projekt in Ganderkesee

Nach und nach nimmt das Sweelinck-Gedenken Fahrt auf - auch in Fachzeitschriften und in verschiedenen Konzertveranstaltungen wird dieses „Organistenmachers“ gedacht. Bei uns in Ganderkesee findet das Orpheus-Projekt seine Fortsetzung: Samstag, 25. September 2021 // 19.30 Uhr.
Auf dem Programm stehen dieses Mal ...

weiter lesen -->

Worpsweder Orgelmusik am 26.09.2021
Pressenotiz Worpsweder Orgelmusik (U. Dehning)

Die nächste "WOM" findet nicht an der Ahrend-Orgel auf der Empore statt, sondern vorne im Altarraum. Das liegt daran, dass das Kammermusikensemble, bestehend aus Ulrike Petritzki - Blockflöten, Stephan Schrader - Dulzian und Blockflöten, Olaf Tetampel, Viola da gamba und Hans-Dieter Renken, Orgelpositiv seine eigene Truhenorgel mitbringt.
Im Konzert erklingen Werke des frühen 17. Jahrhunderts von Tarquinio Merula, Salomone Rossi, Girolamo Frescobaldi, Biagio Marini u.a.. Die Bremer Musiker*innen sind allesamt Spezialisten für die sogenannte "Alte Musik" und spielen auf Nachbauten historischer Instrumente.
Das Ensemble wurde in 2019 für die Konzertreihe "Erbhof-Musik" des Weser-Renaissanceschlosses in Thedinghausen gegründet und tritt nun auch -nach langer pandemiebedingter Pause- in der Worpsweder Kirche auf.

80. Nachtmusik: Mozart Changes in Damme

„Mozart Changes“ – „Mozart Veränderungen“ – so lauten das erste Stück und auch der Titel der nächsten Nachtmusik am Dienstag, den 21. September um 20.15 Uhr in der Dammer St.-Viktor-Kirche. Jeder kennt die Musik des großen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, der jedoch ...

weiter lesen -->

Konzertorganist Andreas Fischer gastiert im Liebfrauenmünster Ingolstadt
Pressenotiz Liebfrauenmünster Ingolstadt

Die SamstagOrgel am Samstag, 25. September 2021, um 12 Uhr gestaltet Konzertorganist Andreas Fischer (Hamburg) an der Klais-Orgel im Ingolstädter Liebfrauenmünster. Er präsentiert Messe pour les Paroisses (1690): Offertoire sur les Grands jeux von François Couperin und die Partita „Es ist ein Schnitter, heißt der Tod“ von Johann Nepomuk David.
Es gelten beim Einlass zum Orgelkonzert die 3G-Regeln. Während des Konzertes ist eine medizinische Maske im Kirchenraum zu tragen. Der Eintritt beträgt 5,- €. Weitere Informationen und Onlinetickets unter www.orgelmusik-ingolstadt.de

Orgelfeuerwerk + Orgelweihe in Seelisberg

Es ist vollbracht - die Orgel der Seelisberger Pfarrkirche erstrahlt wieder in neuem Glanz. Dank Ihrer Unterstützung!!!
Wir wollen Danke sagen und die Orgel in den schönsten Variationen erklingen lassen.
Wir freuen uns Sie zu der lang ersehnten Einweihung der renovierten Goll-Orgel in der Pfarrkirche Seelisberg einzuladen.
Im vergangenen Jahr hatten wir diese Einweihung vorgesehen, mussten diese aber auf Grund der Richtlinien und erforderlichen Schutzmassnahmen auf das Jahr 2021 verschieben. Da die Pandemie anhält, haben wir uns entschlossen zwei Konzerte zur Einweihung und einen Festgottesdienst am Morgen zu veranstalten.

weiter lesen -->
OrgelmatinéeMusik und Texte

Der Münchner Orgelsommer ist zwar vorbei, aber die Reihe der monatlichen Orgelmatinéen wird in der Matthäuskirche im Oktober mit einem ganz besonderen Herbstprogramm fortgesetzt.Am Sonntag, den 10. Oktober 2021, um 11.30 Uhr, kombiniert Armin Becker wieder einmal klassische Orgelmusik mit Jazz und Tango.

weiter lesen -->
Benefizkonzert zugunsten der Malteser Medizin

Das jährliche Benefizkonzert mit Detlef Steffenhagen hat mittlerweile schon Tradition in der Darmstädter Heilig Geist Kirche. Zehn Jahre in Brasilien haben ihn zu einem einzigartigen Experiment inspiriert. Unter dem Titel „Orgel Bolero“ spielt Detlef Steffenhagen ein atemberaubendes Programm mit spanischen und südamerikanischen Kompositionen.

weiter lesen -->
„Orgel des Monats September 2021“ in Gutach

Die Orgel in der evangelischen Peterskirche im badischen Gutach ist die „Orgel des Monats September 2021“ der Stiftung Orgelklang. Das aus dem Jahr 1956 stammende Instrument muss für rund 81.300 Euro saniert werden; die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete Stiftung fördert das Projekt in diesem Jahr mit 3.000 Euro.

weiter lesen -->
4. Marktkonzert mit „Melodien zum verlieben“ für Viola & Orgel“ in Mettmann

Am Samstag, den 25. September um 11 Uhr findet das 4. Marktkonzert in St. Lambertus zu Mettmann statt. Regionalkantor Matthias Röttger begleitet an der Orgel die Violaspielerin Estelle Spohr. Die Solistin hat hier einen regelrechten Blumenstrauß kurzweiliger Kompositionen zusammengestellt, so erklingen Werke von ...

weiter lesen -->
Die Welt empfangen und aus der Heimat in die Welt geschaut: Abschluss der Silbermann-Tage 2021

Die Silbermann-Tage 2021 sind mit einem Konzert im Freiberger Dom mit den Regensburger Domspatzen zu Ende gegangen. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer ehrte als Schirmherr des Festivals die Preisträger des Internationalen Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerbs.

weiter lesen -->
XV. Internationaler Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb: Zwei 2. Preise, ein 3. Preis

Der XV. Internationale Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb ist ohne Erstplatzierten, aber mit zwei 2. Preisen zu Ende gegangen. Beim Finale am 11. September 2021 Freiberger Dom belegten Sebastian Heindl (Deutschland) und Afonso Torres (Portugal) beide den 2. Platz. Der 3. Preis geht an Johannes Friederich.

weiter lesen -->
Worpsweder Orgelmusik am 19.09.2021
Pressenotiz Worpsweder Orgelmusik (U. Dehning)

Wir laden sehr herzlich zum nächsten Konzert an der Ahrend-Orgel am kommenden Sonntag ein!
Zu Gast ist wieder einmal Hilger Kespohl, der sich seinen beiden Kolleginnen, die in den letzten beiden WOMs gespielt haben, anschließt mit der musikalischen Würdigung des niederländischen Komponisten Jan Pieterszoon Sweelinck, der vor 400 Jahren starb.

"Jan Pieterszoon Sweelinck und seine Schule"
Kompositionen von Jan Pieterszoon Sweelinck, Heinrich Scheidemann, Johann Adam Reincken und Vincent Lübeck

Kurs für Literaturspiel und Improvisation „ORGELLAND SAAR“
Pressenotiz Torsten Laux

Samstag 16. Oktober 2021
10:30-13 & 14:30-17 Uhr
mit Prof. Torsten Laux in der Kath. Liebfrauenkirche Püttlingen

Freie Werkwahl und freie Improvisation an der großen Klais/Haerpfer-Erman - Orgel von 1902/1954, die von Orgelbau Mayer (Heusweiler) 2020 renoviert und von Matthias Bruckmann neu intoniert wurde.
Kursgebühr: 35€

Anmeldung:
Torsten Laux TorstenLaux@web.de (privat) oder Torsten.Laux@RSH-Duesseldorf.de (Robert Schumann Hochschule Düsseldorf)

Kammer- und Orgelmusik zum Tag des offenen Denkmals in Arnstadt
Pressenotiz Agentur Dreh- und Angelpunkt

Die Denkmäler sind offen: Musikfreundinnen und -freunde können am kommenden Wochenende in Arnstadt zwei Konzerte genießen: Am Samstag, 11. September 2021, um 18 Uhr spielt Andreas Rockstroh aus Jöhstadt im Erzgebirge in der Bachkirche Kompositionen, die in Arnstadt entstanden sind: Choralpartiten von Johann Sebastian Bach und Suite von Johann Ernst Bach. Und am Sonntag, 12. September 2021, um 16 Uhr in der Liebfrauenkirche präsentieren Arnstädter Musik-Amateure musikalische Begegnungen in Form von Kammer- und Orgelmusik. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei.

Orgelentdeckertage in Gifhorn "Barockorgel trifft Digitalorgel"

Die Orgel wird in diesen zwei Wochen mit bewährten oder neuen Formaten der Orgelvermittlung landeskirchenweit in den Mittpunkt gestellt. Neben Orgelpräsentationen für Schulklassen finden in der St. Nicolai-Kirche in diesem Rahmen folgende Veranstaltungen statt.

weiter lesen -->

XXIII. Internationaler Straelener Orgelherbst

Seit 1998 veranstaltet die Fördergesellschaft für Geistliche Musik in Straelen den Internationalen Straelener Orgelherbst – jetzt also schon zum 23. Mal. Zahlreiche Künstler aus aller Welt kommen zu uns in den allzeit „Grünen Bereich“. Der „Internationale Straelener Orgelherbst“ kann sich immer noch einer stetig wachsenden Bekanntheit erfreuen, die Gäste kommen immer wieder von nah – und vor allem auch von fern. Auch für diese Saison haben wir wieder fantastische Künstler verpflichten können.

weiter lesen -->
WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche

Am Samstag, 11. September 2021, um 11.30 Uhr gibt es in der Würzburger Augustinerkirche ein „WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche“. [...] An diesem Samstag ist die Würzburger Kirchenmusikerin Rebekka Follert zu Gast. Die Kantorin von St. Paul in Heidingsfeld bringt Werke von ...

weiter lesen -->

Organ goes Cinema

Endlich ist es soweit: Am „Tag der Orgel“, Samstag, 11. September 2021 wird der international bekannte Konzertorganist Detlef Steffenhagen sein Konzert unter dem Motto „Organ goes Cinema“ nachholen, das seit einem Jahr mehrfach verschoben werden musste. Das Konzert wird zweimal gespielt, um 17.00 und um 19.00 Uhr.

weiter lesen -->
SamstagOrgel mit Marco Brescia
Pressenotiz Freunde der Musik am Münster e.V.

Die SamstagOrgel am Samstag, 11. September 2021, um 12 Uhr gestaltet mit einem halbstündigen Orgelkonzert Konzertorganist, Marco Brescia, im Ingolstädter Liebfrauenmünster an der Großen Klais-Orgel. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, César Franck und Camille Saint- Saëns.
Es gelten beim Einlass zum Orgelkonzert die 3G-Regeln. Der Eintritt beträgt 5,- €.
OrgelTour durch die Kirchen der Pfarrei St. Helena Mönchengladbach

Die Pfarrei St. Helena beheimatet einige schöne „Königinnen der Instrumente“ in ihren Kirchen und Kapellen. Zum Jahr der Orgel 2021 und dem Tag der Orgel am 12.9.2021 möchte diese „OrgelTour“ dazu dienen, die hörenswerten und stilistisch unterschiedlichsten Orgeln an diesen zwei Tagen vorzustellen. Es wird jeweils eine Einführung zu dem Instrument sowie ein Mini-Konzert geboten.

weiter lesen -->
Orgelmesse in St. Peter Rheinberg
Pressenotiz Rheinberger Abendmusik

Am Sonntag, den 12. September 2021 findet bundesweit der „Tag der Orgel“ statt. Dieser hat in diesem Jahr eine besondere Bedeutung, ist die Orgel vom Deutschen Musikrat zum „Instrument des Jahres 2021“ gewählt worden. Aus diesem Anlass wird die Abendmesse in St. Peter um 18.00 Uhr als „Orgelmesse“ gestaltet. An verschiedenen Stellen der Liturgie wird aus dem reichhaltigen Schatz der Orgelliteratur passende Musik erklingen. Der Kirchenmusiker von St. Peter Christoph Bartusek spielt Werke von Susato, Mozart, Bach, Mendelssohn-Bartholdy und Widor.
Nähere Informationen auf der Homepage der Pfarrgemeinde: www.katholisch-in-rheinberg.de
12 aus 29: Teilnehmer:innen für zweite Runde des Internationalen Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb stehen fest

12 von 29 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben es in die zweite Runde des XV. Internationalen Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerbs geschafft. Die erste Runde in der Freiberger Petrikirche dauerte drei Tage – ein Kraftakt auch für die Jury, die jede einzelne Leistung mit derselben Aufmerksamkeit beurteilen will. In diesem Jahr hatten sich trotz der Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen besonders viele junge Organistinnen und Organisten aus aller Welt beworben. Von 48 Bewerber:innen wurden 33 zugelassen, 29 sind angetreten.

weiter lesen -->
Internationale Orgelwochen in Neuwied

Die jährliche Orgelkonzertreihe in der Marktkirche bringt im September viermal montags um 19 Uhr abwechslungsreiche Programme. [...]
Der polnische Organist Dr. Michal Markuszewski führt die Reihe am 13. September mit Musik aus den drei Epochen Barockzeit, Romantik und Moderne fort.

weiter lesen -->
an(ge)dacht - „Grosso Mogul“
Pressenotiz Stadtkirche Celle

Das wohl virtuoseste Violinkonzert von Antonio Vivaldi (1678 - 1741) trägt den rätselhaften Beinamen „Grosso Mogul“. Hiermit ist wohl der indische Großmogul Aurangzeb gemeint, der ein brutales muslimisches Regiment errichtete und über unermessliche Reichtümer verfügt haben soll. Im Grünen Gewölbe in Dresden ist bis heute eine prachtvolle Gold- und Emaille-Arbeit zu sehen, die seinen Hofstaat darstellt. Diese sagenumwobene Gestalt inspirierte Vivaldi zu einem wahren Feuerwerk an orientalisch anmutenden Klängen, die wiederum Johann Sebastian Bach zu einer kongenialen Orgelbearbeitung anregten. Das Concerto C-Dur BWV 594, gespielt von Michael Voigt, ist am Samstag, den 11.9.2021 um 11.00 Uhr an der Kröger/West-Orgel der Stadtkirche St. Marien Celle zu hören. Den Textteil gestaltet Dr. Friedrich Hauschildt.
heimat//welt: Eröffnung der Silbermann-Tage 2021

Die 24. Silbermann-Tage beginnen heute, 3. September 2021, mit dem Eröffnungskonzert des polnischen {oh!} Orkiestra Historyczna gemeinsam mit dem Organisten Arvid Gast. Das Konzert wird ab 20 Uhr live aus der Stadtkirche Frauenstein von MDR Kultur und im ARD Radiofestival übertragen. Via Livestream bei YouTube und Facebook können Musikliebhaber aus aller Welt das Konzert im Internet verfolgen.

weiter lesen -->
Konzert im Rahmen des Lüneburger Orgelsommers am Samstag, dem 4. September, in St. Michaelis Lüneburg.
Pressenotiz St. Michaelis Lüneburg (H.Voss)

Das Konzert wird von Gerhard Löffler gestaltet, der seit 2016 als Organist an der berühmtesten Orgel Norddeutschlands tätig ist, der großen Arp-Schnitger-Orgel der Hauptkirche St. Jacobi in Hamburg. Er hat sein Konzert bei uns in St. Michaelis unter die Überschrift "Von Johann Sebastian Bach zu Max Reger" gestellt und wird den Abend mit dem berühmtesten Orgelwerk Bachs eröffnen: der fulminanten Toccata in d-Moll! Es folgen Choralbearbeitungen von Bach und Brahms, bei denen eher die sanften Farben unserer Orgel zu erleben sein werden, sowie eine der virtuosen Orgelsonaten von Felix Mendelssohn Bartholdy. Das Konzert wird mit einigen wunderschönen Werken von Max Reger beschlossen.
Es wird eine Bildübertragung vom Orgelspieltisch zum Publikum geben, damit das Publikum dem Organisten beim Spielen über die Schulter schauen kann.
Konzertbeginn ist um 18 Uhr; der Eintritt beträgt 10 Euro (erm. 5 Euro).
Nach einem Jahr Pause - Orgelkonzert in Beckenried

Am 03. Oktober ist es endlich wieder so weit, die grosse romantische Gollorgel der Pfarrkirche Beckenried aus dem Jahr 1913 erklingt nach einem Jahr Pause wieder in einem Orgelkonzert. Professor Matthias Neumann reist aus dem hohen Norden an, um ...

weiter lesen -->

Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unserer Seiten
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen ...

Organist des Hamburger „Michel“ konzertiert in Gackenbach

Die „Gackenbacher Orgelkonzerte“ starten am Sonntag, 5. September 2021, mit dem Solokonzert eines norwegischen Spitzenorganisten in ihre elfte, Corona-bedingt auf zwei Konzerte reduzierte Saison. 
Die Konzertbesucher in der Kirche St. Bartholomäus in Gackenbach mit ihrer bekannten Doppelorgel erwartet ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm, beginnend ...

weiter lesen -->
Nur einmal glücklich sein… Konzerte zum Orgeljahr 2021

Musik berühmter Komponistinnen aus Europa und Amerika mit Einblicken in ihr Leben, künstlerisches Schaffen und die Welt der Orgelmusik

weiter lesen -->
Internationale Arnstädter Orgelkonzerte - Abschlusskonzert

Unter dem Motto „Organisten aus großen Domen und Kathedralen I“ hatten die Internationalen Arnstädter Orgelkonzerte diesen Sommer“ fünf Tastenspezialistinnen und -spezialisten zu Gast. Das Abschlusskonzert bestreitet am Sonntag, 29. August 2021, um 17 Uhr Kirchenmusikdirektor Jan Ernst aus Schwerin.

weiter lesen -->
Ostönner Orgelsommer 2021 Letztes Konzert in diesem Jahr

Am Samstag den 28.8.2021 um 17:00 Uhr findet in der Ev. St. Andreaskirche in Soest-Ostönnen das letzte Orgelkonzert des Ostönner Orgelsommers 2021 statt. Das Programm verspricht ein sehr abwechslungsreiches und spannendes Konzert. Solist ist Thorsten Ahlrichs aus Ganderkesee.

weiter lesen -->
Domorganist Andreas Sieling mit Deutschlands wichtigstem Musikpreis OPUS KLASSIK ausgezeichnet

Für seine CD „Berlin! – Orgelwerke Berliner Komponisten“ erhält Domorganist Andreas Sieling den diesjährigen OPUS KLASSIK in der Kategorie „Solistische Einspielung Instrument des Jahres“. Erstmals zeichnet der Verein zur Förderung der Klassischen Musik damit einen aktiven Kirchenmusiker aus. Der Preis wird seit vier Jahren vergeben und ist der Nachfolger des Echo Klassik, der 2017 eingestellt wurde.

weiter lesen -->
OrgelmatinéeMusik und Texte am Tag des Denkmals

Der Abschluss des Münchner Orgelsommers fällt in der Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz auch in diesem Jahr wieder mit der Orgelmatinée am Tag des Denkmals zusammen, der Armin Becker zu einem ungewöhnlichen Programm inspiriert hat. Die Matinée am Sonntag, den 12. September 2021, beginnt um...

weiter lesen -->
Orgelkonzert im Rahmen des 8. Münchner Orgelsommers

Das 4. und letzte abendliche Orgelkonzert, das die Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz im Rahmen des 8. Münchner Orgelsomers am Freitag, den 10. September 2021, um 19.30 Uhr veranstaltet, bestreitet Kirchenmusikdirektor Holger Boenstedt. Er bietet ein anspruchsvolles Programm vom...

weiter lesen -->
Reflexion und Zuversicht: „Orgelmusik in Zeiten von Corona“

Der Deutsche Musikrat führt gemeinsam mit der Deutschen Bischofskonferenz und der Evangelischen Kirche in Deutschland das Projekt „Orgelmusik in Zeiten von Corona“ durch. Das Projekt bildet einen Beitrag zum „Jahr der Orgel“, das die Landesmusikräte für 2021 ausgerufen haben. Im Rahmen des Projekts entstanden 17 Kompositionen ...

weiter lesen -->

"Stunde der Orgel" in Ganderkesee
Pressenotiz Kreiskantorat Ganderkesee

Am Samstag, 21. August um 19.30 Uhr gibt es eine etwas spontan eingerichtete "Stunde der Orgel“. Hyunjoo Na ist Studentin an der Hochschule für Künste Bremen und bat mich, ihr Examensprogramm bei uns doch einmal als Probe vorspielen zu dürfen. So möchte ich Sie und Euch herzlich zu einer schönen Orgelmusik am kommenden Samstag bei uns einladen! [...]
Auf dem Programm stehen Werke von Dietrich Buxtehude, Heinrich Scheidemann, Johann Ulrich Steigleder und italienische Komponisten wie Girolamo Frescobaldi und Carlo Francesco Polaroli.
Der Eintritt ist frei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber wir bitten wieder darum, vorausgefüllte Zettel mit Namen, Anschrift und Telefonnummer mitzubringen um den Einlass zügig gestalten zu können.

SamstagOrgel mit Roman Emilius
Pressenotiz "Orgelmusik Ingolstadt"

Am Samstag, 21. August 2021, spielt Konzertorganist Roman Emilius die SamstagOrgel um 12 Uhr im Liebfrauenmünster Ingolstadt an der Bach-Orgel. Er präsentiert Werke von Sebastián Aguilera de Heredia, Johann Sebastian Bach, Justinus Heinrich Knecht und Vicenzo Petrali.

Der Eintritt beträgt 5 Euro pro Person. Weitere Informationen und Eintrittskarten unter www.orgelmusik-ingolstadt.de oder an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Jürgen Sonnentheil beim Münchner Orgelsommer

Die "Königin der Instrumente" lockt weiterhin im gegenwärtigen "Jahr der Orgel" in den nächsten beiden Wochen in die kühlen Münchner Kirchen und lädt zu einem abwechslungsreichen Programm ein. Das nächste Konzert, zugleich auch das letzte in der Sendlinger Himmelfahrtskirche, dieser Reihe findet am ...

weiter lesen -->
an(ge)dacht - „Orgelromantik aus Frankreich und England“
Pressenotiz Stadtkirche Celle

Die nächste Veranstaltung der Reihe „an(ge)dacht“ mit der ehemaligen Kreiskantorin Almut Höner zu Guntenhausen sowie Pastorin Indra Grasekamp (Hermannsburg) am Samstag, den 21.8.2021 um 11.00 Uhr in der Stadtkirche St. Marien Celle bietet an der Kröger/West-Orgel erlesene Werke der französischen und englischen Romantik. Eröffnet wird das Programm mit dem festlichen „Grand Choeur“ D-Dur opus 18,1 von Félix Alexandre Guilmant (1837 - 1911). Eine Generation später wirkte Gabriel Pierné (1893 - 1937), dessen melodiöse Cantilène Es-Dur opus 29,2 folgt. Sein englischer Zeitgenosse William Faulkes (1863 - 1933), der ab 1886 Organist und Chorleiter an der St. Margaret’s Church und ab 1908 auch Dirigent der Anfield Orchestral Society war, blieb weitgehend unbekannt. So ist seine farbenreiche Sonate d-Moll eine wirkliche Entdeckung.

SamstagOrgel mit Franz Hauk
Pressenotiz "Orgelmusik Ingolstadt"

Am Samstag, 14. August 2021, ist der künstlerische Leiter der SamstagOrgel, Franz Hauk, selbst um 12 Uhr mit einem halbstündigen Orgelkonzert im Ingolstädter Liebfrauenmünster an der Bach-Orgel zu erleben. Er präsentiert Fuga sopra il Magnificat BWV 733, Schmücke dich, o liebe Seele (Choralvorspiel) BWV 654, Praeludium und Fuga Es-Dur BWV 552 von Johann Sebastian Bach.
Der Eintritt beträgt 5 Euro pro Person.

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen bittet der Veranstalter, sich vorab die Eintrittskarten mit festen Sitzplätzen online unter www.orgelmusik-ingolstadt.de bzw. an den Ingolstädter Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional (Ludwig Store in der Theresienstraße 13, Tourist Information Rathausplatz in der Moritzstraße 6 oder im Westpark Center an der Information), zu besorgen. Mit dem Ticketing-System von Ticket Regional sollen Mindestabstände  gewährleistet und Warteschlangen vermieden werden. Die Besucher müssen aktuell auch während des Konzertes im Kirchenraum eine FFP 2 Maske tragen. Der Vorverkauf zu den jeweiligen Konzerten startet immer spätestens eine Woche vor Konzertbeginn.

Internationale Arnstädter Orgelkonzerte sonntags im August

Am Sonntag, 15. August 2021, um 17 Uhr, gestaltet Mari Fukomoto (Tokio / Weimar) in der Reihe Internationale Arnstädter Orgelkonzerte - „Organisten aus großen Domen und Kathedralen I“ ein Programm mit Werken von Muffat, Bach und Reger.

weiter lesen -->
ORGELWochen im Kultursommer lassen Nordlichter leuchten

Im "Jahr der Orgel" finden vom 20. August bis 17. Oktober wieder die ORGELWochen im Kultursommer statt. 16 Konzerte im ganzen Land! In diesem Jahr blitzen erneut „Nordlichter“ auf, sei es, weil die Interpretinnen und Interpreten aus den nordischen europäischen Nachbarländern zu uns kommen oder weil die Musik von nordischen Komponistinnen und Komponisten stammt.

weiter lesen -->

Orgelmusik zum Wochenbeginn
Pressenotiz Förderkreis St. Josef Memmingen

Am Montag, 16. August 2021 findet das nächgste Konzert der Reihe "Orgelmusik zum Wochenbeginn" in der Memminger Stadtpfarrkirche Sankt Josef statt. Chordirektor Maximilian Pöllner wird ein Programm mit romantisch-symphonischer Musik an der großen Jann-Orgel vorstellen.
Zunächst ist die "Homage to Händel" von Sigfrid Karg-Elert zu hören, ein groß angelegter Variationszyklus über Themen des barocken Meisters.
Ferner wird Pöllner eine Improvisation in Form einer "Symphonischen Phantasie" gestalten.

Das Konzert beginnt um 19.15 Uhr, der Eintritt ist frei. Es wird um eine freiwillige Spende für die Orgelprojekte in Sankt Josef gebeten. Es gelten die Zugangsregelungen der Pfarrei wie bei den Gottesdiensten: die Zuhörerzahl ist begrenzt, das Tragen einer Mund-/Nasenschutzmaske ist erforderlich.

Brillianter Vertreter der französischen Orgelkultur beim Orgelsommer in Naumburg

Mit Erwan Le Prado dürfen wir am Freitag, 13.08.2021, um 19.30 Uhr einen der führenden Vertreter der großen Szene französischer Konzertorganisten beim "Internationalen Orgelsommer" willkommen heißen! Für das 7. Konzert hat Erwan Le Prado ein spannendes Programm mit ...

weiter lesen -->
Sommerliche Orgelkonzerte in Mettmann für Flutopfer

Auch in diesen Sommerferien lädt Regionalkantor Matthias Röttger zu sommerlichen Orgelkonzerten ein. Am Samstag, den 14. August um 20 Uhr und am Sonntag, den 15. August um 17 Uhr spielt er von J.S. Bach Präludium und Fuge D-Dur, BWV 532, ein hochvirtuoses und zupackendes Werk, zudem von Max Reger die ...

weiter lesen -->
Orgelvespern um SECHS zum Jahr der Orgel 2021

Zu einer besonderen Orgelmusikvesper lädt die St. Pius Kirche in der Werftstr. 25 (Pantringshof) in Herne am Sonntag, 22.08.2021 um 18 Uhr mit Klaus-Peter Riemer (Querflöte), Prof. Torsten Laux (Orgel) und Yvonne Kortmann (Orgelimprovisation) herzlich ein. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei – um eine Spende wird gebeten.

weiter lesen -->
Trompete und Orgel in der Stadtkirche Celle

Mit ihrem Konzertformat „Hope and Pray“ (Hoffen und Beten) gastieren der Solotrompeter und Hochschulprofessor Uwe Komischke und der Konzertorganist Thorsten Pech am Samstag, den 14. August 2021 um 11.00 Uhr im Rahmen der Reihe „an(ge)dacht“ (30 Minuten Musik und Wort) in der Stadtkirche St. Marien Celle. Den Andachtsteil gestaltet Indra Grasekamp.

weiter lesen -->
Roman Perucki beim Münchner Orgelsommer

Der Münchner Orgelsommer geht weiter – und zwar heuer wieder live und in Präsenz, was uns nach vielen Monaten des kulturellen Lockdowns eine ganz besondere Freude ist!  [...]
Das nächste Konzert dieser Reihe findet am Sonntag, 15. August um 19.00 Uhr in der Himmelfahrtskirche (Kidlerstraße 15) statt. Zu Gast ist der international tätige Konzertorganist Prof. Roman Perucki aus Danzig, er präsentiert an der Eule-Orgel ein spannendes Programm mit ...

weiter lesen -->
Neue deutschlandweite Orgelkonzertreihe

Die Orgel fasziniert die Menschen bereits seit weit über 2000 Jahren. 2017 wurden Orgelmusik und Orgelbau von der UNESCO als Immaterielles Kulturerbe anerkannt. Für das Jahr 2021 wurde die Orgel zum Instrument des Jahres ernannt.
Die deutschlandweite Orgelkonzertreihe favour&flavour hat sich dies zum Anlass genommen, Menschen die Chance zu geben, durch Orgelmusik und ein zeitgemäßes Konzertformat für kurze Zeit dem bewegten Alltag zu entfliehen und sich selbst Zeit zu schenken.

weiter lesen -->
Reflexion und Zuversicht: „Orgelmusik in Zeiten von Corona“

Der Deutsche Musikrat führt gemeinsam mit der Deutschen Bischofskonferenz und der Evangelischen Kirche in Deutschland das Projekt „Orgelmusik in Zeiten von Corona“ durch. Das Projekt bildet einen Beitrag zum „Jahr der Orgel“, das die Landesmusikräte für 2021 ausgerufen haben.

weiter lesen -->
Orgelkonzert zur Kirmes in St. Petri-Margarethen Mühlhausen

Zum traditionellen Orgelkonzert zur Kirmes laden die Kirchengemeinde St. Petri-Margarethen und der Förderverein St. Petri am Samstag, 04.09.2021, in die St. Petri-Kirche in Mühlhausen ein. Aber so traditionell wird ...

weiter lesen -->
Star der spanischen Orgelszene zu Gast beim Orgelsommer Naumburg

Am kommenden Freitag, den 6. August gastiert um 19.30 Uhr mit Juan de la Rubia aus Barcelona einer der bedeutendsten und brilliantesten Konzertorganisten der spanischen Orgelszene.

weiter lesen -->
Orgelkonzert im Rahmen des 8. Münchner Orgelsommers

Seit vielen Jahren bereichert Armin Becker die Orgelszene mit ungewöhnlichen Programmen, die von Transkriptionen klassischer Orchesterwerke über Jazz bis hin zum Tango reichen. Dieses besondere künstlerische Profil bestimmt auch das dritte abendliche Orgelkonzert, das in der Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz im Rahmen des 8. Münchner Orgelsommers am Freitag, den 13. August 2021 um 19.30 Uhr stattfindet. Drei ganz unterschiedliche Versionen des "Sommers" bilden den Hauptteil des Programms.

weiter lesen -->
Musikalische Abendandachten in der Gedächtniskirche Speyer gehen im ganzen August weiter

Mit viel Hoffnung in der dürren Ferienzeit geht die Musik an der Gedächtniskirche Speyer im August weiter: Weiterhin musizieren Pfälzer Kantoren und Organisten an der großen Orgel der Gedächtniskirche. Besinnliche und unterhaltsame Programme bei den Musikalischen Abendandachten, unterstützt meist durch Lesungen des Tages.

weiter lesen -->
WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche

Am Samstag, 07. August 2021, um 11.30 Uhr gibt es in der Würzburger Augustinerkirche ein „WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche“. [...] An diesem Samstag spielt Dr. Lily Kunkel (Würzburg) auf der Klais-Orgel. Sie spielt unter Motto "SERENADE IN BLUE" eigene Arrangements von Klassikern der ...

weiter lesen -->

Orgelpunkt in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkirche Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 04. August um 17 Uhr spielt die Organistin der Augustinerkirche, Regine Schlereth (Orgel). Es erklingen Werke von Debussy, Franck u.a. Der Eintritt ist frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdiensten (u.a. das Tragen einer FFP2-Maske) gelten.


Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unserer Seiten
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen in unserem Blogeintrag vom 07.01.2021

9. Krefelder Orgelsommer

Auch in diesem Jahr lädt Kantor Heinz-Peter Kortmann wieder zum Krefelder Orgelsommer ein. Sechs Konzerte in drei Kirchen der Stadt stehen im August und September auf dem Programm, wobei in diesem Jahr die Königin der Instrumente, die ja auch zum Instrument des Jahres gekürt wurde, als Soloinstrument im Mittelpunkt der Reihe stehen wird.

weiter lesen -->
Michelkantor Jörg Endebrock beim Internationalen Orgelsommer

Naumburg erhält am 30.07.2021 Besuch aus Deutschlands hohem Norden. Im Rahmen des Internationalen Orgelsommer gastiert Jörg Endebrock um 19.30 Uhr an der Hildebrandt-Orgel in der Stadtkirche St. Wenzel. Endebrock ist Erster Kirchenmusiker an der Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg, die im Volksmund auch „Michel“ genannt wird. Auf seinem Programm stehen Werke von Bach, Reincken, Mattheson, Lübeck und anderen Komponisten. Zu Beginn des Konzerts findet eine Konzerteinführung statt.

weiter lesen -->
Benefizkonzert für Flutkatastrophe in der Gedächtniskirche Speyer

„Leider hat die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands keine Rücksicht auf den Ferienbeginn in Rheinland-Pfalz genommen, wir müssen doch dringend was machen“, mit diesen Worten wandte sich Initiator David Serebryanik an Dekan Markus Jäckle und Kantor Robert Sattelberger. Diese stellten sofort die Gedächtniskirche als Veranstaltungsraum zur Verfügung, mit ...

weiter lesen -->

Konzert zum 271. Todestag von J.S. Bach
Pressenotiz Augustinerkirche Würzburg

Herzliche Einladung zum Orgelkonzert zum 271. Todestag von Johann Sebastian Bach, das seit einigen Jahren in der Würzburger Augustinerkirche stattfindet. Am Mittwoch, 28. Juli um 19.30 Uhr spielt der Kirchenmusiker der Augustinerkirche Hans-Bernhard Ruß unter dem Motto „Beziehungen“ Werke von Bach, Mozart (Fantasie f-moll KV 608) und Liszt (Weinen, Klagen). Das Programm verknüpft über die Jahrhunderte hinweg Kompositionen dieser Granden der Musikgeschichte, die Erinnerung, Trost, Erlösung und neue Hoffnung beschreiben. Der Eintritt ist frei.

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Vorgaben (u.a. das Tragen einer FFP2-Maske) und melden sich über „reservierungen@augustinerkirche-wuerzburg.de“ an.

an(ge)dacht - „Variierende Bäche“
Pressenotiz Stadtkirche Celle

Der Bäche gibt es viele - nicht nur den einen großen Johann Sebastian. Das demonstriert der Organist Robin Hlinka in der nächsten Veranstaltung der Reihe „an(ge)dacht“ (30 Minuten Musik und Wort) am Samstag, den 31.7.2021 um 11.00 Uhr in der Stadtkirche St. Marien Celle.
Präludium und Fuge h-Moll BWV 544 bilden den Rahmen - eines der reifen Orgelwerke des Leipziger Thomaskantors Johann Sebastian Bach (1685 - 1750). Hier spielt er geradezu demonstrativ souverän seine virtuose Kunst aus: Das Fugenthema erscheint zunächst betont belanglos, wird jedoch zum Ausgangspunkt einer meisterhaften klanglichen Verdichtung. Aber auch Bachs Vorfahren haben wichtige Werke komponiert: So steht die Aria variata a-Moll von Johann Christoph Bach (1642 - 1703) im Zentrum, umrahmt von Texten der Superintendentin Dr. Andrea Burgk-Lempart

Musik von Johann Sebastian Bach im Willibrordi-Dom Wesel

Mittlerweile zur Tradition geworden ist das jährliche Konzert am Todestag Johann Sebastian Bachs mit ausgewählten Werken aus seinem umfangreichen Schaffen. Am Mittwoch, den 28. Juli 2021 um 19:00 Uhr laden wir zum diesjährigen Konzert in den Willibrordi-Dom Wesel ein.

weiter lesen -->
Münchner Orgelsommer „Kaleidoskop“

Der Münchner Orgelsommer geht in die 8. Runde – und zwar heuer wieder live und in Präsenz, was uns nach Monaten des kulturellen Lockdowns eine besondere Freude ist!  Die "Königin der Instrumente" lockt im gegenwärtigen "Jahr der Orgel" in den kommenden Wochen aus der heißen Sommersonne in ihre kühlen Münchner Kirchen und lädt noch bis Mitte September zu einem vielfältigen Programm ein. In den insgesamt 26 Konzerten sind viele regionale, nationale und internationale Organist*innen an den Spieltischen der fünf Kirchen zu Gast.

Das nächste Konzert dieser Reihe findet am Sonntag, 1. August um 19.00 Uhr in der Himmelfahrtskirche (Kidlerstraße 15) statt. An der Eule-Orgel spielt ...

weiter lesen -->
Orgelwochen 2021 in Darmstadt

Zum offiziellen „Jahr der Orgel“ 2021 freuen wir uns sehr, dass wir wieder unsere Orgelwochen im Rahmen des Südhessischen Kultursommers anbieten können. Mit Führungen und unterschiedlichen Konzertformaten mit hochkarätigen Künstlern ist hoffentlich für jeden Geschmack etwas dabei.

weiter lesen -->
Festival feiert „Jahr der Orgel“

Herzstück des Festivals Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd ist seit der Gründung 1989 die Sparte „Orgelmusik“. Diesem Schwerpunkt kommt 2021 eine besondere Bedeutung zu: Die Landesmusikräte haben die Orgel zum „Instrument des Jahres“ gekürt. Sie wird in diesem Sommer besonders gefeiert.

weiter lesen -->
an(ge)dacht - „Vaterunser-Sonate und mehr“
Pressenotiz Stadtkirche Celle

Das Thema „Zuhause sein“ zieht sich als roter Faden durch die nächste Veranstaltung der Reihe „an(ge)dacht“ (30 Minuten Musik und Wort) am Samstag, den 24.7.2021 um 11.00 Uhr in der Stadtkirche St. Marien Celle. Die Gedanken dazu von Hajo Dirksen werden musikalisch durch zwei Orgelwerke zum Vaterunser und das abschließende, sommerlich fröhliche Präludium und Fuge G-Dur BWV 541 von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) ergänzt. Es spielt Andrea Wiese, Kirchenmusikdirektorin aus Wohltorf und Tochter des 2012 verstorbenen ehemaligen Celler Landeskirchenmusikdirektors Götz Wiese.
Nach der einleitenden Choralbearbeitung „Vater unser im Himmelreich“ BuxWV 219 von Dietrich Buxtehude (1637 - 1707) folgt als zentrales Werk die große „Vaterunser-Sonate“ d-Moll opus 65,6 von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847).

Orgelpunkt in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkirche Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 21. Juli um 17 Uhr spielt der Kirchenmusiker der Augustinerkirche, Hans-Bernhard (Orgel), diesen Gottesdienst mit Gebet und Musik. Es erklingen Orgelwerke von Bach, Chopin, Guilmant u.a.. Der Eintritt ist selbstverständlich zum Gottesdienst wie immer frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.

Katharina-Tage in Stuttgart

In den letzten Augusttagen geht der »Internationale Orgelsommer« in der Stiftskirche Stuttgart traditionell mit dem Abschlusskonzert von Stiftskantor Kay Johannsen (27.8.) zu Ende. In diesem Jahr veranstaltet die Stiftsmusik dazu erstmals ein Mini-Festival in der Schlosskirche im Alten Schloss vom 25.-29. August: die »Katharina-Tage«.

weiter lesen -->
Orgelmusik aus München

Im zweiten von vier abendlichen Orgelkonzerten, die im Rahmen des 8. Münchner Orgelsommers in der Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz stattfinden, ist Landeskirchenmusikdirektor Ulrich Knörr zu hören, der mit der evangelischen Bischofskirche durch sein ...

weiter lesen -->
Cembalo-inspirierte Orgelmusik des Norddeutschen Hochbarock
Pressenotiz der Kirchengemeinde (T. Laux)

Am Sonntag 18. Juli spielt Torsten Laux an der Oberlinger-Orgel in der Protestantischen Kirche in Erfenbach Cembalo-inspirierte Musik des Norddeutschen Hochbarock. Auf dem Programm stehen virtuose und lebendige Orgelwerke von Dieterich Buxtehude, Nikolaus Bruhns, Georg Böhm und außerdem davon stark beeinflusste Orgelmusik von Johann Sebastian Bach. Außerdem erklingt in dieser Orgelvesper mit Texten und Musik kirchenjahreszeitlich passend Psalm 18 als Antiphonaler Responsorialer Psalmengesang.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich.

Pfälzische Bezirkskantoren zu Besuch in der Speyerer Gedächtniskirche

Als erster Gast gestaltet Bezirkskantor Tobias Martin aus Ludwigshafen an der Kleuker-Orgel der Gedächtniskirche Speyer die nächste Musikalische Abendandacht am kommenden Sonntag, dem 18. Juli um 18 Uhr. Sein Schwerpunkt liegt auf französischer Orgelmusik, beginnend mit Marchand aus der Barockzeit, Dubois aus der Romantik, Langlais aus dem ...

weiter lesen -->
Letztes Orgelkonzert in der Philharmonie im Gasteig

Um Deutschlands größten Konzertsaal und die Orgel zu verabschieden, veranstaltet der Gasteig am 15. Juli einen Orgelmarathon mit sechs
renommierten Organist*innen. Für die Sanierung des Gasteig wird die Philharmonie Ende Juli geschlossen. Dann wird die Orgel mit 6.000 Pfeifen, 74 Registern und zwei Spieltischen eingelagert. „Kaum hat der Veranstaltungsbetrieb nach Corona wieder Fahrt aufgenommen, heißt es schon wieder
Abschied nehmen“, sagt Gasteig-Geschäftsführer Max Wagner. „Wir präsentieren unserem Publikum mit dem Orgelmarathon zum Abschluss noch ein ...

weiter lesen -->
an(ge)dacht - „Echt oder unecht?“
Pressenotiz Stadtkirche Celle

Generationen von Musikwissenschaftlern haben sich angesichts vieler zweifelhaft überlieferter Werke schon den Kopf zerbrochen, ob das betreffende Stück wirklich von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) komponiert wurde oder von einem anderen Komponisten aus seinem Umfeld. Mit dem Copyright nahm man es halt damals nicht so genau. Entsprechende Orgelwerke, teils inzwischen Bachs Cousin Johann Gottfried Walther oder Johann Georg Albrechtsberger zugeschrieben, spielt Michael Voigt, gemeinsam mit Martin Prüwer (Texte), im Rahmen der Reihe „an(ge)dacht“ (30 Minuten Musik und Wort) am Samstag, den 17.7.2021 um 11.00 Uhr in der Stadtkirche St. Marien Celle. Auch Kompositionen von Bachs Schüler Johann Ludwig Krebs (1713 - 1780) werden gerne verwechselt: Das eröffnende Trio ist aber ziemlich sicher ein „Original“.

1. Essener Orgelsommer in St. Ludgerus
Pressenotiz St. Ludgerus (J. Nitschke)

Der Sommer ist im Essener Süden in der Pfarrei St. Lambertus immer musikalisch - in diesem Jahr präsentiert nun Kantor Jörg Nitschke den "1. ESSENER ORGELSOMMER“. An jedem Mittwoch in den Sommerferien wird nun die große Mathis-Orgel in St. Ludgerus, Essen-Rüttenscheid (Wehmenkamp) um 20:00 Uhr mit wechselnden Interpreten erklingen.
Den Auftakt am 07.07.21 mach der Buersche Organist Carsten Böckmann mit einer musikalischen Sommernacht. Im Konzert erklingen romantische Orgelwerken von F. Mendelssohn Bartholdy, J. Jongen und E. Elgar. In den folgenden Konzerten werden Kantor Konrad Suttmeyer aus Gladbeck, Kantor Jörg Nitschke (Essen), der Kölner Organist Christoph Kuhlmann, Markus Hinz aus Düsseldorf und Abteiorganist Michael Utz aus Brauweiler zu hören sein.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. weitere Infos unter www.lambertusmusik.de

3. Sommermusik in Niedernstöcken

Zur dritten Sommermusik im Norden des Neustädter Landes lädt die Kirchengemeinde Niedernstöcken am kommenden Sonntag, 18. Juli um 17.00 Uhr in ihre Kirche ein. Aus Hannover kommt ...

weiter lesen -->

Orgelzyklus startet mit „einem Feuerwerk an Farben“
Pressenotiz Dommusik Speyer

Mit dem ersten Konzert nach Beginn der Corona-Pandemie nimmt am Samstag, 17. Juli um 19.30 Uhr der Internationale Orgelzyklus am Speyerer Dom wieder Fahrt auf. Mit dem italienischen Gastorganisten Wladimir Matesic wird im Dom kein Unbekannter auf der Orgelbank Platz nehmen. Bereits vor zehn Jahren war der 1969 in Bologna geborene Musiker zu Gast in Speyer. Sein Auftritt ist unvergessen, bestach der Ausnahmeorganist seinerzeit nicht nur durch seine außergewöhnliche Programmauswahl, sondern auch durch die Art und Weise seiner Umsetzung in nie dagewesenen Klangfarben. Sein aktuelles Programm, das Werke von Pachelbel, Karg-Elert, Vierne, Dupré, Saint-Saëns, Bossi und Wolf vorsieht, verspricht auch diesmal ein Klangerlebnis der besonderen Art zu werden, zu dem auch die faszinierende Orgelanlage des Speyerer Doms ihren Teil beitragen wird.

Wir sind Silbermann, Silverman, Zilbermann, Zylberman, Зильберман, זילברמן...

Silbermann – ein Name des Erzgebirges und ein Name, wie man ihn heuteauf der ganzen Welt findet. Die Gottfried-Silbermann-Gesellschaft lädt während der Silbermann-Tage im September zu einem großen Silbermann-Familientreffen in der Heimat der berühmtesten aller Silbermanns ein: In die erzgebirgische Stadt Frauenstein und das Zentrum seines Wirkens: Freiberg.

weiter lesen -->
Münchner Orgelsommer in St. Matthäus

Im ersten von vier abendlichen Orgelkonzerten, die im Rahmen des 8. Münchner Orgelsommers in der Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz stattfinden, stellt sich am Freitag, den 30. Juli 2021, um 19.30 Uhr, der neue Bogenhausener Dekanatskantor Kirchenmusikdirektor ...

weiter lesen -->
2. Sommermusik in Mandelsloh mit Bratsche und Orgel

Die Reihe der 30-Minuten-Sommermusiken im Neustädter Land findet ihre Fortsetzung am kommenden Sonntag, 11. Juli um 17.00 Uhr in der romanischen Kirche St. Osdag in Mandelsloh. Zu Gast ist ein weit angereister Künstler: ...

weiter lesen -->

Lüneburger Orgelsommer - Klavier-und Orgelmusik von Johannes Brahms
Pressenotiz St. Michaelis Lüneburg

Am Samstag, dem 10. Juli, wird der Organist und Pianist Eckhart Kuper aus Hannover im Rahmen des Lüneburger Orgelsommers bei uns in St. Michaelis zu Gast sein. Der Künstler widmet sein Konzert einem der größten Komponisten des 19. Jahrhunderts: Johannes Brahms. Eckhart Kuper wird nicht nur Orgel- und Klaviermusik von Brahms spielen, sondern auch eine vom Interpreten selbst hergestellte Orgel-Bearbeitung der berühmten Orchester-Variationen über ein Thema von Joseph Haydn. Wir werden die Schönheit und Tiefe der Brahmsschen Musik also in vielen Facetten erleben dürfen.

Konzertbeginn ist um 18 Uhr; der Eintritt beträgt 10 Euro (erm. 5 Euro).

Michaelskonzert in München

Am Freitag den 9. Juli findet wieder nach langer Zeit in der Jesuitenkirche St. Michael um 20.00 Uhr ein Michaelskonzert statt. Zu Gast ist der junge Sebastian Heindl, mehrfacher ...

weiter lesen -->

WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche

Am Samstag, 10. Juli 2021, um 11.30 Uhr gibt es in der Würzburger Augustinerkirche ein „WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche“. [...]
An diesem Samstag spielt Klaus Geitner aus München auf der Klais-Orgel der Augustinerkirche. Unter dem Motto ...

weiter lesen -->

Baumburger Orgelsommer

Für das Jahr 2021 riefen die Landesmusikräte die Orgel als „Instrument des Jahres“ aus.Die Baumburger Kirchenmusikerin Sonja Kühler nahm dies zum Anlass den „Baumburger Orgelsommer“, eine kleine, internationale Konzertreihe, ins Leben zu rufen.

weiter lesen -->
Domorganist am Kölner Dom zu Gast beim Internationalen Orgelsommer in Naumburg

Das zweite Konzert der städtischen Konzertreihe „Internationaler Orgelsommer“ bestreitet am 09.07.2021 um 19.30 Uhr Winfried Bönig, Domorganist am Hohen Dom zu Köln und ...

weiter lesen -->
Tickets für die sommerlichen Orgelkonzerte in Mettmann

Auch in diesen Sommerferien lädt Regionalkantor Matthias Röttger zu sommerlichen Orgelkonzerten ein: Am Samstag, den 14. August um 20 Uhr und am Sonntag, den 15. August um 17 Uhr spielt er von J.S. Bach Präludium und Fuge in D-Dur, BWV 532 (bei diesem Werk finden strahlende Orgelklänge, Spielfreude und Virtuosität in genialer Weise zusammen) sowie von Max Reger die ...

weiter lesen -->

Orgelpunkt in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkirche Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 07. Juli um 17 Uhr spielt der Kirchenmusiker der Augustinerkirche, Hans-Bernhard (Orgel), diesen Gottesdienst mit Gebet und Musik. Es erklingen Orgelwerke von Bach, Mozart (Fantasie f-moll KV 608) und Liszt (Weinen, Klagen). Der Eintritt ist selbstverständlich zum Gottesdienst wie immer frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.

Geburtstag einer Königin: Saale-Unstrut feiert 275 Jahre Hildebrandt-Orgel

Die von Bach mitkonzipierte Orgel in der Naumburger Stadtkirche gehört zu den beeindruckendsten und bedeutendsten Instrumenten der Welt. Von Sommer bis Herbst ist das Meisterwerk Zacharias Hildebrandts anlässlich des Jubiläums ihrer Einweihung in mehr als 50 Konzerten zu erleben.

weiter lesen -->
WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche

Am Samstag, 03. Juli 2021, um 11.30 Uhr gibt es in der Würzburger Augustinerkirche ein „WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche“. Organisten, überwiegend aus Würzburg, aber auch Gäste aus anderen Städten, spielen dabei jeden Samstag um 11.30 Uhr bis Ende September 30 Minuten Orgelmusik [...].
An diesem Samstag spielt der Würzburger Organist Martin Gál auf der Klais-Orgel der Augustinerkirche. Es erklingen bekannte und beliebte ...

weiter lesen -->
Silbermann-Tage und Freiberger Dom wieder mit freiem Ticketverkauf

Für die Konzerte der kommenden Silbermann-Tage und am Freiberger Dom ist der freie Ticketverkauf über Reservix und die angeschlossenen Vorverkaufsstellen – wie den Domladen – wieder gestartet. Beide Veranstalter planen zunächst mit reduzierter Kapazität und können, wenn es die Pandemielage zulässt, das ...

weiter lesen -->

Worpsweder Orgelmusik am 04.07.2021 um 17 Uhr
Pressenotiz Arbeitskreis "Die neue Orgel"

Wir laden herzlich ein zum nächsten Konzert an der Ahrend-Orgel mit Prof. Martin Böcker (Stade), der in Worpswede sehr bekannt ist und geschätzt wird, weil er als Orgelsachverständiger beim Orgelprojekt (Ahrend-Orgel 2012) mitgewirkt und wunderbare Konzerte gespielt hat.
Zur Steigerung der Vorfreude schicken wir Ihnen das Konzertprogramm, auf dem Sie auch eine kurze Vita finden, zu. Martin Böcker vereinigt in seinem Programm viele verschiedene Gattungen: konzertante Musik wie Präludium, Toccata und Concerto sowie Choralvariation und "naturnahe" Kompositionen wie z.B.  das "Capriccio Cucu" oder "Eine Nachahmung einer Nachtigall auf die Orgel".
Hamburger Orgelsommer in St. Katharinen

Endlich können auch in St. Katharinen wieder Orgelkonzerte stattfinden!
Am Sonntag um 18.00 Uhr geht es los mit einem Konzert von Thiemo Janssen aus Norden.
Die diesjährige Reihe ist schwerpunktmäßig ...

weiter lesen -->

Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unseres Portals
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen in unserem Blogeintrag vom 07.01.2021

Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd - Der Vorverkauf läuft

Die Sehnsucht nach Live-Erlebnissen, nach Begegnung und kulturellem Austausch über „Gott und die Welt“ greift das 33. Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd vom 16. Juli bis 8. August auf: Herausragende Interpreten und Newcomer aus Großbritannien, Dänemark, Norwegen, Frankreich, Syrien und den USA haben sich angekündigt, darunter ...

weiter lesen -->
„Ein Gruß in die Ferien“

Die Corona-Lage lässt es wieder zu und so soll auch in diesem Jahr die seit 1995 etablierte Reihe der sechs Marktkonzerte am Samstagmorgen um 11 Uhr in St. Lambertus, Mettmann fortgesetzt werden. Das erste Konzert findet am 3. Juli quasi als „Gruß in die Ferien“ statt.

weiter lesen -->
St. Martin klingt wieder

Pandemiebedingt durften mit Ausnahme zweier Konzerte im September und Oktober 2020 keine Konzerte in der Bamberger Martinskirche und an der bedeutenden Steinmeyer-Orgel von 1894 stattfinden. [...] In der Hoffnung, dass die grüne Inzidenz eine auch in der wieder kälteren Zeit eine dauerhafte Erscheinung bleiben möge, nehmen wir unsere Reihe "Musik in St. Martin für St. Martin" mit dem 17. Juli wieder auf. Die Konzerte finden nach wie vor in der Regel einmal ...

weiter lesen -->

Orgelpunkt in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkirche Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 30. Juni um 17 Uhr spielt der Kirchenmusiker der Augustinerkirche, Hans-Bernhard (Orgel), diesen Gottesdienst mit Gebet und Musik. Es erklingen Orgelwerke von Bach, Lübeck, Telemann u.a. Der Eintritt ist selbstverständlich zum Gottesdienst wie immer frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.

an(ge)dacht - Sinnliche Flötenklänge
Pressenotiz Stadtkirche Celle

Die Flötensonate E-Dur BWV 1035 von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) ist im Zusammenhang mit einer seiner beiden Reisen nach Berlin entstanden: 1741 zur Aufführung einer Hochzeitskantate und schließlich 1747 zu Friedrich dem Großen, dem das „Musikalische Opfer“ gewidmet wurde. Dessen „Geheimer Kämmerer“ Fredersdorf ist als Auftraggeber der Sonate übermittelt. Bach trifft hier den leichten, unterhaltsamen musikalischen Ton, der am Hof des Königs beliebt war.

Carla Lottmann spielt das Werk im Rahmen der Reihe „an(ge)dacht“ (30 Minuten Musik und Wort) am Samstag, den 3.7.2021 um 11.00 Uhr in der Stadtkirche St. Marien Celle in einer Bearbeitung für Altblockflöte. Begleitet wird sie von Riccarda Schikarski (Violoncello) und Michael Voigt (Orgelpositiv). Den Textteil gestaltet Dr. Friedrich Hauschildt.

Orgelmatinée im Rahmen des 8. Münchner Orgelsommers

Die Orgelmatinée am Sonntag, den 11. Juli 2021, um 11.30 Uhr in der Münchner Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz findet im Rahmen des 8. Münchner Orgelsommers statt. Armin Becker präsentiert an der großen Steinmeyer-Woehl-Orgel ein höchst abwechslungsreiches Programm, das ...

weiter lesen -->
Ton gestalten - Charakter bekommen
Pressenotiz Stadtkirche Laubach

Eine Orgel, Königin der Instrumente, ein komplexes musikalisches Wunderwerk aus Pfeifen und Tasten, das so leise wie ein Windhauch, aber auch lauter als ein ganzes Orchester klingen kann. Eine komplizierte Mechanik und eine faszinierende Vielfalt an Materialien setzt Luft und Wind in Bewegung, so dass ein Ton entstehen kann. Der Mixtur-Gottesdienst am 27.06.2021 um 10.30 Uhr in der Ev. Stadtkirche Laubach lädt ein, Luft, Wind, Töne zu hören, den eigenen Ton mit Gottes Geist zu gestalten, dem eigenen Charakter nachzuspüren. Ein Orgelbauer von Förster&Nicolaus, Lich wird von seiner Arbeit, die Luft und Wind nutzt, um einen Ton zu gestalten - einen charakteristischen Ton, erzählen.
Der Gottesdienst wird von Dekanatskantorin Anja Martine und Pfarrerin Anke Stöppler gestaltet.

Jochen Steuerwald in der Gedächtniskirche Speyer

Am kommenden Sonntag, 20. Juni 18h wird die Reihe der musikalischen Abendandachten in protestantischen Speyerer Kirchen fortgesetzt:
Landeskirchenmusikdirektor Jochen Steuerwald spielt an der großen ...

weiter lesen -->

Glanzvoller Barock auf der Orgel
Pressenotiz Augustinerkirche Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 16. Juni um 17 Uhr spielt der Kirchenmusiker der Augustinerkirche, Hans-Bernhard (Orgel), diesen Gottesdienst mit Gebet und Musik. Es erklingen Orgelwerke von Bach, Buxtehude, Lübeck u.a. Der Eintritt ist selbstverständlich zum Gottesdienst wie immer frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.

an(ge)dacht - Virtuoses zu drei Stimmen
Pressenotiz Stadtkirche Celle

Welche ist nun die Schönste unter den insgesamt sechs Triosonaten für Orgel von Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)?
Auf jeden Fall hat der Komponist die Kunst verstanden, jedem Werk eine ganz eigene Persönlichkeit zu verleihen - also das Gegenteil einer „Fließbandarbeit“. Die Triosonate Nr. 2 c-Moll BWV 526, die am Samstag, den 19.6.2021 um 11.00 Uhr im Rahmen der Reihe „an(ge)dacht“ (30 Minuten Musik und Wort) in der Stadtkirche St. Marien Celle erklingt, wird wegen ihres lieblichen Charakters sehr geschätzt, zählt aber nicht unbedingt zu den Meistgespielten. Bach steht hier am Übergang zwischen dem „gelehrten“ und dem „galanten“ Stil. Besonders schön ist der meditativ-verträumte langsame Mittelsatz des Werkes.
Die Ausführenden sind Michael Voigt (Orgel) und Dr. Friedrich Hauschildt (Texte).

WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche

Am Samstag, 12. Juni 2021, um 11.30 Uhr gibt es in der Würzburger Augustinerkirche ein „WÜRZBURGER TASTENSPIEL – Aperokonzerte in der Augustinerkirche“. Organisten, überwiegend aus Würzburg, aber auch Gäste aus anderen Städten, spielen dabei jeden Samstag um 11.30 Uhr bis Ende Oktober 30 Minuten Orgelmusik aus verschiedensten Epochen auf der Orgelanlage in der Augustinerkirche. [...]

An diesem Samstag spielt Rudolf W. Haidu aus Würzburg auf der Klais-Orgel der Augustinerkirche. Neben Werken von ...

weiter lesen -->
Der weltgrößte Hersteller von Orgelteilen schließt nach 198 Jahren

Die Firma Aug. Laukhuff GmbH & Co. KG wurde 1823 gegründet und ist seit 1878 mit dem Firmengebäude in der August-Laukhuff-Straße in Weikersheim Teil des Stadtbildes. 2021 wird hier nun nicht nur für die Stadt Weikersheim, sondern für den Orgelbau weltweit Geschichte geschrieben. Das Traditionsunternehmen schließt sein Firmentor.

weiter lesen -->
Westfälischer Orgeltag in Soest

Am Sonntag, den 13.6.2021 findet zum zweiten Mal der Orgeltag Westfalen statt und wir laden dieses Jahr gleich zu zwei Veranstaltungen in Ostönnen (St. Andreaskirche) ein: ...

weiter lesen -->
70. Musikfest ION

Das 70. Musikfest ION gibt sein Jubiläumsprogramm bekannt. Vom 25. Juni bis 4. Juli wird das Musikfest als zeitgemäßes Festival mit Publikum vor Ort und mit digitalen Angeboten stattfinden. Für zahlreiche Veranstaltungen gibt es ab Freitag, 11. Juni, Konzertkarten.

weiter lesen -->
Westfälischer Orgeltag in Iserlohn

Wir feiern den Westfälischen Orgeltag am Sonntag, 13. Juni 2021.
Eine einzigartige Aktion: die Ev. Landeskirche in einem Boot mit den Bistümern Essen, Münster und Paderborn – das hat es so noch nicht gegeben!
Wir sind in Iserlohn ökumenisch dabei!

Die Orgel - das Instrument des Jahres 2021 – wird bei uns die angemessene Würdigung erfahren.
Eine Anmeldung über church-events ist erforderlich, aber auch wirklich gut zu bewerkstelligen! Trauen Sie sich!

weiter lesen -->

Musikalische Andacht in Oppenheim

Die gotische Katharinenkirche in Oppenheim ist nicht nur für ihre herausragende Architektur, sondern auch für die dortige kirchenmusikalische Arbeit überregional bekannt. Die im Jahr 2006 unter Beteiligung international renommierter Künstler:innen eingeweihte neue Woehl-Orgel integriert historisches Pfeifenmaterial aus der bedeutenden Vorgängerorgel E.F. Walckers in modernen Orgelbau und wird seitdem vielfach gelobt.

Am Sonntag, den 20. Juni, um 19:00 Uhr werden drei Studenten aus der Orgelklasse Prof. Gerhard Gnann mit einer Musikalischen Andacht die lange pandemiebedingte Stille durchbrechen: ...

weiter lesen -->
Orgelmatinée "Jubilare II" in München

Eine so überragende Figur wie Beethoven ist zwar nicht unter den Jubilaren des Orgeljahres 2021 zu finden, dafür sind sie aber so zahlreich, dass Armin Becker wie schon im vergangenen Monat nocheinmal 4 von ihnen in der Orgelmatinée am ...

weiter lesen -->

Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unseres Portals
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen in unserem Blogeintrag vom 07.01.2021

Orgel-Live-Konzert aus dem Regensburger Dom

Seit im Jahr 2009 die Regensburger Domorgel gesegnet wurde und in Dienst genommen wurde, fanden jedes Jahr im Juni und Juli Orgelkonzerte mit namhaften Organistinnen und Organisten aus aller Welt statt. 2020 mussten diese bedingt durch die Corona-Pandemie abgesagt werden.
In diesem Jahr soll und wird das nicht noch einmal passieren: 

weiter lesen -->

Orgelmusik zu Pfingsten
Pressenotiz Augustinerkloster Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 19. Mai um 17 Uhr spielt der Kirchenmusiker der Augustinerkirche, Hans-Bernhard (Orgel), diesen Gottesdienst mit Gebet und Musik. Es erklingen Orgelwerke zum Pfingstfest von Bach, Bedard, Reger u.a. Der Eintritt ist selbstverständlich zum Gottesdienst wie immer frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.
9. Sinfonie d-Moll von Anton Bruckner als Orgelfassung auf CD

In den späten 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts begann der Stuttgarter Organist und Komponist Eberhard Klotz in Basel mit der Bearbeitung von Bruckners neunter Sinfonie (Wien 1896) für große, romantische Orgel. Dabei versuchte er, den Orgelsatz im Stil der Zeit Bruckners zu schreiben - anknüpfend an die ...

weiter lesen -->

Willibrordi-Dom während Wartungsarbeiten an der Dom-Orgel geschlossen
Hauptstimmung vom 17. bis 21. Mai 2021
Pressenotiz Weseler Dommusik

Aufgrund der turnusmäßig in diesem Jahr anstehenden Hauptstimmung der großen Dom-Orgel bleibt der Willibrordi-Dom in der Zeit von Montag, den 17. Mai bis Freitag, den 21. Mai 2021 für Besucherinnen und Besucher geschlossen. In diesen Tagen werden alle der rund 4700 Pfeifen überprüft und gestimmt. Zudem werden umfassende Pflegearbeiten am Instrument vorgenommen. Ein Mitarbeiter der dänischen Orgelbaufirma Marcussen, die das Instrument 2000 errichtet hat, wird die Arbeiten vornehmen.

Da insbesondere die Intonationsarbeiten Ruhe und konstante Temperaturverhältnisse erfordern, bitten wir um Verständnis, dass der Dom den Besuchern in diesen Tagen nicht wie gewohnt zur Verfügung steht. Am Samstag, den 22. Mai 2021 wird der Dom wieder zu den regulären Zeiten geöffnet sein.


Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unseres Portals
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen in unserem Blogeintrag vom 07.01.2021

Neue Orgelmusik für DOMRADIO Bibelnacht

Ab dem 1. Mai erklingt in der DOMRADIO Bibelnacht neue Orgelmusik. Der Regionalkantor aus Düsseldorf, Dr. Odilo Klasen, hat über sieben Stunden Orgelmusik von Orgeln aus dem gesamten Erzbistum Köln zusammengetragen.

Dr. Odilo Klasen ist ganz begeistert von der Vielfalt der Einspielungen. Quer durchs Bistum sind ...

weiter lesen -->
„Halte.Punkt.Maria“ - Andachten im Dom zu Speyer

Der Mai gilt als „Marienmonat“ und ist in besonderer Weise der Verehrung der Gottesmutter gewidmet. Im Dom zu Speyer finden aus diesem Anlass jeden Samstag um 18 Uhr Maiandachten unter dem Titel „Halte.Punkt.Maria“ statt. Die etwa halbstündigen Wortgottesdienste, die alle in besonderer Form von der Dommusik gestaltet werden, sollen Anlass für ...

weiter lesen -->
Virtuelles Konzert an der Hildebrandt-Orgel in Naumburg

Am Dienstag, den 20. April findet um 20 Uhr ein Konzert ohne anwesendes Publikum an der Hildebrandt-Orgel statt, das über den Offenen Kanal Magdeburg ins Internet übertragen wird. Der Interpret des morgigen Konzertes ist der renommierte Komponist und Organist Franz Danksagmüller, der an der Musikhochschule Lübeck eine Professur für Orgel innehat.

weiter lesen -->
Orgelmatinée "Jubilare" in München

In der nächsten Orgelmatinée, die am Sonntag, den 9. Mai 2021, um 11.30 Uhr in der Münchner Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz stattfindet, widmet sich Armin Becker wieder einmal mehreren Jubilaren des Orgeljahres 2021 und spannt dabei sowohl zeitlich als auch geographisch einen weiten Bogen: von der ...

weiter lesen -->
Prelude-Orgel.Info

2021 ist die Orgel das Instrument des Jahres. Aus diesem Anlass startet der Kulturunternehmer und ehemalige langjährige Intendant des Mosel Musikfestival das Projekt „Prelude-Orgel.Info“.

weiter lesen -->
Orgel-Reinigung in Stuttgart

Als ob wir’s geahnt hätten, dass die Orgel von den Landesmusikräten zum Instrument des Jahres 2021 gewählt wird, findet in diesem Frühjahr die lang geplante große Orgelausreinigung unserer ...

weiter lesen -->
Orgelnachwuchs spielt 46. Orgelvesper

Jonathan Beyer, Lorenz Oehler und Tobias Sauerbier sind Orgelschüler von Kantor Christoph Koerber der Johanneskirche in Gießen und Kantorin Marina Sagorski von der Petrusgemeinde Gießen. Zur 46. Orgelvesper am kommenden Sonntag, den 11. April 2021, um 16 Uhr in der St.
Thomas Morus Kirche, Grünberger Straße 80 in Gießen, spielen sie ...

weiter lesen -->

Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unseres Portals
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen in unserem Blogeintrag vom 07.01.2021

Orgelmatinée "Festliche Musik zur Osterzeit"

Häufig erklingen in den beliebten Orgelmatinéen in der Münchner Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz unbekannte Werke und selten gespielte Komponisten, am Sonntag, den 11. April 2021, um 11.30 Uhr - im offiziellen Jahr der Orgel - steht allerdings eines der populärsten Orgelwerke überhaupt auf dem Programm: die ...

weiter lesen -->
"Musik und Meditation" in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkloster Würzburg

Am Dienstag, 30. März 2021, gibt es um 17.00 Uhr wieder »Musik und Meditation« in der Würzburger Augustinerkirche, Dominikanerplatz 2.
P. Alfons Tony OSA hält die Meditation. Sophia Stegner (Violine/Orgel) und Christoph Jobst (Tasteninstrumente) übernehmen die musikalische Gestaltung. Sie spielen Werke von J.S. Bach, Caccini, Hess, Rheinberger und Stamm.
Der Eintritt ist frei. Es gelten die üblichen Corona-Regeln.
321–2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
Neuerscheinung im Strube-Verlag: "Prayer of Remembrance" Music by Jewish composers for organ
Pressenotiz Semjon Kalinowsky

Mit der vorliegenen Edition wollen wir einen Beitrag zum 1700-jährigen Jubliäum jüdischen Lebens in Deutschland leisten und den Blick für dieses wichtige Kapitel der europäisch-jüdischen Kulturgeschichte schärfen. Neben Werken von Louis Lewandowski, Joseph Sulzer, Herman Berlinski und Jehan Alain wurde die wunderbare Passacaglia und Fuge des Frankfurter Organisten Siegfried Würzburger aufgenommen. Dieses Orgelwerk über das Gebet „Kol Nidre” wurde in Europa bisher kaum verlegt.

Das Jahr 1810 stellt einen Wendepunkt in der Geschichte der synagogalen Musik dar. In Seesen am Harz ließ der jüdische Kammeragend Israel Jacobson in der Synagoge seines „Religions- und Industrieinstituts” eine Orgel einbauen. Die Erfolgsgeschichte der Synagogenorgel begann, die jüdische Musik nahm ihren Aufschwung in Europa und wurde zu einem wichtigen Bestandteil der Kulturtradition. Bis zur Reichspogromnacht 1938 besaßen über 130 Synagogen Orgeln im Gebiet des Deutschen Reiches.
Orgelmesse an Palmsonntag in St. Thomas Morus Gießen

Mit dem kommenden Palmsonntag, den 28. März 2021, beginnt die Karwoche als Vorbereitung auf das Osterfest. In der St. Thomas Morus Kirche, Grünberger Straße 80, erklingt im Gottesdienst am Sonntagabend um 18:30 Uhr eine Orgelmesse mit Passionsmusik von Johannes Brahms, Sigfrid Karg-Elert und Johann Sebastian Bach.

weiter lesen -->
Neuerscheinung - Meister-Portrait de Maitre Jean Guillou

Jean-Jacques Kasel, Professor für Orgel und Organologie am Conservatoire de la Ville de Luxembourg,Konzertorganist und Orgeldesigner war von 1980 bis 2005 an den Züricher Meisterkursen Student von Jean Guillou, nachdem dieser - durch ein fulminantes Rezital 1979 in Luxemburg - ihn aus der vorgedachten Karriere als Jurist innert eines Abends herauskatapultierte.

weiter lesen -->
Pfeifenpaten für englische Orgel gesucht

Im beschaulichen Eisenberg in Thüringen geht 2021 ein ambitioniertes Orgelprojekt in die finale Phase: In der Stadtkirche St. Peter soll eine ...

weiter lesen -->

"Musik und Meditation" in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkloster Würzburg

Am Dienstag, 23. März 2021, gibt es um 17.00 Uhr wieder »Musik und Meditation« in der Würzburger Augustinerkirche, Dominikanerplatz 2.
Dorothea Maiwald-Martin hält die Meditation. Eleonore Perneker (Sopran) und Chiara Perneker (Orgel) übernehmen die musikalische Gestaltung. Sie spielen Werke von J.S. Bach sowie Improvisation.
Der Eintritt ist frei. Es gelten die üblichen Corona-Regeln.

Organist und Komponist Dominik Susteck verlässt Köln

Mit überaus großem Bedauern müssen wir Ihnen heute den Weggang von Dominik Susteck, Komponist und Organist an der Kunst-Station Sankt Peter, mitteilen.
Dominik Susteck hat mit großem persönlichem Engagement sowie seinem besonderem künstlerischem Potential und Schöpfertum die Entwicklung der Kunst-Station zum Zentrum für Neue Musik bewirkt undvorangetrieben. Dafür gebühren ihm großer Dank und große Anerkennung. Seinen Abschied, der einen enormen Verlust für die Kunst-Station bedeutet, bedauern wir sehr.

weiter lesen -->
77. Nachtmusik in Damme: "Meditation" - Musik und Texte zur Fastenzeit
Newsletter Kirchenmusik St. Viktor Damme

Iim Rahmen der Reihe der Nachtmusiken laden wir am morgigen Dienstag, den 16. März um 20.15 Uhr in die Dammer St.-Viktor-Kirche ein. Unter der Überschrift „Meditation · Musik und Texte zur Fastenzeit“ erlauben Orgelbearbeitungen von Passionsliedern, Texte und Gebete auf meditative Weise eine intensive persönliche Begegnung mit der Passionsgeschichte. An der Orgel spielt Kirchenmusiker Gabriel Isenberg, die Liturgie wird von Kaplan Fabian Guhr gefeiert.

Beim Besuch der Andacht ist auch am Platz eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, die Besucherzahl ist auf 140 Personen begrenzt.
Wer die Andacht von zuhause aus im Livestream mitverfolgen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, über www.kirchenmusik-damme.de bzw. über den Direktlink https://youtu.be/IRAe98bEVH4 die Andacht mitzufeiern und mitzuhören!

„Orgel des Monats März 2021“ in Diesdorf

Die „Orgel des Monats März 2021“ der Stiftung Orgelklang befindet sich in der Klosterkirche Diesdorf (Sachsen-Anhalt). Das historische Instrument soll umfassend saniert werden und seinen ursprünglichen Klang ...

weiter lesen -->
"Musik zur Passion" in Würzburg
Pressenotiz Augustinerkloster Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 17. März um 17 Uhr spielt Hans-Bernhard Ruß diesen Gottesdienst mit Gebet und Musik. Es erklingen Werke zur Fastenzeit von J.S. Bach und O. Messiaen. Der Eintritt ist wie immer frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.

Neverland - das Duo Ove Volquartz und Peer Schlechta

Klang - Raum - Zeit - Stille. In diesem Vierklang bewegt sich der fastenZEITraum immer samstags zwischen 17 und 19 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus. In dieser Zeit ist die Kirche für Besucher geöffnet; auf der Suche nach der eigenen Spiritualität Ruhe finden und den eigenen Quellen nachspüren, um Raum und Zeit wahrzunehmen im Wechselspiel zwischen Stille und Klang.

weiter lesen -->
Musikalische Andacht zur Passionszeit in Wolfsburg
Pressenotiz Christuskirche Wolfsburg (Markus Manderscheid)

Der Reigen der kirchenmusikalischen Veranstaltungen in der Christuskirche Wolfsburg wird mit einer Musikalischen Andacht zur Passionszeit am Samstag, 6. März 2021 fortgesetzt. Um 19.30 Uhr spielt Kirchenkreiskantor Markus Manderscheid Orgelwerke zur Passionszeit von Johann Sebastian Bach, Anthoni van Noordt und Max Reger (Fantasie über „Ein feste Burg ist unser Gott“).

Herzliche Einladung an Sie und Ihre Angehörigen und Freunde! Der Eintritt ist frei. Bitte bringen Sie eine FFP2-Maske mit, die Sie bitte auch für die ganze Dauer der Veranstaltung aufbehalten. Kommen Sie bitte rechtzeitig, um Schlangenbildung vor der Kirche zu vermeiden. Halten Sie zu jeder Zeit einen Abstand von 1,5 Metern zu den anderen Besuchern ein.

Falls Sie keine Gelegenheit haben zu kommen oder zur Zeit einfach noch nicht wieder unter Menschen gehen möchten, ist die Andacht auch über den YouTube-Kanal der Stadtkirchengemeinde abrufbar.

Die bedeutendsten Orgeln der Welt als Kartenspiel

Kennen Sie schon dieses Orgel-Quartettspiel?
Quartett zählt zu den beliebtesten Gesellschaftspielen und erfreut Jung und Alt gleichermaßen. Für Orgelfans und solche, die es werden wollen, gibt es jetzt unser Quartettspiel mit Motivkarten einer Auswahl der bedeutendsten Orgeln aus aller Welt. Die hochwertigen ...

weiter lesen -->

Orgelvesper im Rahmen der "Orgelpunktreihe"
Pressenotiz Deutsche Augustiner (Hans-Bernhard Ruß)

„Unter dem Kreuz“
Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 03. März um 17 Uhr spielt Hans-Bernhard Ruß diesen Gottesdienst mit Gebet und Musik. Es erklingen Werke zur Fastenzeit von Messiaen, Stanford und J.G. Walther. Der Eintritt ist wie immer frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.

ONLINE: Fastzeitkalender mit musikalischen Darbietungen aus Brugg

[...] Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, zusammen mit meinen Kolleg*innen Jonas Hablützel und Andrea Libardi, während der Fastenzeit eine Art «Fastenzeitkalender» bei den wichtigsten Etappen während der Busszeit anzubieten.[...]

weiter lesen -->
Orgelmatinée "Laetare - Freut euch!"

Im März fällt die Orgelmatinée in der Münchner Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz auf den Sonntag Laetare - Freut euch: so werden am Sonntag, den 14. März 2021, um 11.30 Uhr, in der Mitte der Passionszeit Bearbeitungen des Chorals "Jesu, meine Freude" erklingen.

weiter lesen -->

Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unseres Portals
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen in unserem Blogeintrag vom 07.01.2021

fastenZEITraum in Gießen

Dass Kultur und Kirche aber zusammengehören, dass Kultur auch immer eine geistige Grundlage hat, das beweist die Kulturkirche St. Thomas Morus unterstützt durch den örtlichen Förderverein seit vielen Jahren.
In der Fastenzeit lädt die Kulturkirche St. Thomas Morus daher immer samstags ein zum fastenZEITraum, zur ...

weiter lesen -->
Online: Musik zur Marktzeit am 06.03.2021 aus Hamm

In einer weiteren Musik zur Marktzeit "online" am 06.03.21 wird Kreiskantor Heiko Ittig die Passionszeit mit verschiedenen Orgelwerken von Franz Tunder und Josef Rheinbergers eröffnen. Die Stücke ...

weiter lesen -->

Musik und Meditation in Würzburg
Pressenotiz Deutsche Augustiner (Hans-Bernhard Ruß)

Am Dienstag, 23. Februar 2021, gibt es um 17.00 Uhr wieder »Musik und Meditation« in der Würzburger Augustinerkirche, Dominikanerplatz 2.
Bertram Söller hält die Meditation. Lilo Kunkel (Orgel) übernimmt die musikalische Gestaltung und spielt eigene Jazz-Arrangements.
Der Eintritt ist frei. Es gelten die üblichen Corona-Regeln.

Virtuelle Orgelführung aus St. Gumbertus Ansbach
Pressenotiz St. Gumbertus Ansbach (Rainer Goede)

Die Wiegleb-Orgel in der Stifts- und Hofkirche Ansbach (1739, III/47) ist nun auch bei einer virtuellen Orgelführung zu erleben. Anlässlich der CD-Aufnahme von Bachs Leipziger Chorälen durch Jörg Halubek ging es mit KMD Rainer Goede durch alle Werke und Stockwerke der größten Barockorgel in Franken. Wer mehr hören und sehen möchte, der kann auch eine analoge Führung in Ansbach bekommen, z.B. zur Emblematik des Orgelprospektes des Hofarchitekten Leopoldo Retti.

Die Orgelführung ist zu sehen unter dem Link https://www.youtube.com/watch?v=w3nbSvhPrTk.
Neue Kantorin an der Christuskirche Mannheim

Marion Krall heißt die neue Kantorin an der Christuskirche Mannheim, die am 1. Februar die Nachfolge von Carmenio Ferrulli angetreten hat. Aufgewachsen im Badischen hat sie in Lübeck, Paris und München Kirchenmusik und künstlerisches Orgelspiel studiert. Marion Krall war Assistentin von Prof. Arvid Gast an St. Jakobi in Lübeck und später an der Münchner Kulturkirche St. Lukas in München tätig. 

weiter lesen -->

Virtuelle Orgelführung – ein Blick auf 2.600 Pfeifen!
Pressenotiz St. Lambertus Mettmann (Matthias Röttger)

Eine Kirchenorgel ist schon ein imposantes Werk! Von säuselnd leise bis zu ohrenbetäubend laut reicht ihr Klangspektrum. 2.600 Pfeifen werden von vier Klaviaturen, drei für die Hände, eines für die Füße, angesteuert. So ist die „Königin der Instrumente“, wie die Orgel häufig bezeichnet wird, ein Wunderwerk der Technik. Regionalkantor Matthias Röttger hat nun ein kleines Video aufgezeichnet, in dem er die Lambertusorgel erklärt. Sebastian Sehr, in der Kirchengemeinde aktiv in Sachen Foto- und Videotechnik, hat die kurzweilige Einführung gefilmt und geschnitten.

Die Orgelführung ist z.B. bei YouTube unter dem Suchbegriff „Orgel Mettmann“ oder einfach unter folgendem Link zu finden:
https://youtu.be/3h9n_KulewU

Mit Kunstdruck-Kauf die Orgelsanierung unterstützen

Die Orgel in St. Andreas Korschenbroich wird in den kommenden Monaten saniert. Mithilfe des Künstlers Martin Lersch möchte eine Gruppe von Unterstützern Geld für die Finanzierung sammeln.

weiter lesen -->
Orgelandacht in Ganderkesee

Am Freitag, 5. Februar lädt die Kirchengemeinde Ganderkesee um 16 Uhr zu einer Orgelandacht mit der Schnitger-Orgel nach St. Cyprian und Cornelius ein. Zu Gast wird Hans-Dieter Renken aus Bremen sein. 

weiter lesen -->

„Happy Birthday - 25 Jahre Augustinerorgel“
Pressenotiz des Augustinerkloster Würzburg

Herzliche Einladung zur nächsten Orgelvesper in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 03. Februar um 17 Uhr spielt Hans-Bernhard Ruß der Orgel der Augustinerkirche ein Ständchen zum 25. Geburtstag. Es erklingen Werke von Boellmann, Vierne und Widor.
Der Eintritt ist wie immer frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.


Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unseres Portals
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen in unserem Blogeintrag vom 07.01.2021

Orgelmatinée "Musik der Liebe zum Valentinstag"

Die Orgelmatinée, die immer am zweiten Sonntag im Monat um 11.30 Uhr in der Münchner Matthäuskirche am Sendlinger-Tor-Platz stattfindet, fällt im Februar 2021 auf den Valentinstag. Daher wird Musik der Liebe auf dem Programm stehen. An der richtungsweisend renovierten und erweiterten Steinmeyer-Woehl-Orgel präsentiert Armin Becker Werke ...

weiter lesen -->
Stiftung Orgelklang gibt 2021 knapp 110.000 Euro für den Erhalt von Orgeln

Die Stiftung Orgelklang wird in diesem Jahr die Sanierung von 15 historischen Orgeln fördern. Fast 110.000 Euro – Projektspenden inklusive - stellt die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete Stiftung dafür zur Verfügung. Vier der Orgeln, deren Restaurierung unterstützt wird, befinden sich in Brandenburg, jeweils drei Förderzusagen gingen nach Thüringen und Sachsen-Anhalt.

weiter lesen -->
"Barockmusik für Flöte und Orgel"
Pressenotiz des Augustinerkloster Würzburg

Herzliche Einladung zum nächsten Orgelpunkt in der Augustinerkirche Würzburg. Am kommenden Mittwoch, 20. Januar um 17 Uhr spielen Charlotte Schmidt-Berger und Regine Schlereth diesen Gottesdienst mit Gebet und Musik. Es erklingen Werke van Eyck, Händel, Telemann und Schlick.
Der Eintritt ist wie immer frei. Bitte beachten Sie die üblichen Corona-Regeln, die bei Gottesdienstes gelten.

50 Jahre Klais-Orgel am Kolk

Ein Sprichwort heißt „Ein Unglück kommt selten allein“, manchmal scheint es einzutreffen. Aber warum? Nach den Corona-bedingten Ausfällen und Absagen im Jahr 2020 und den doch wieder zuversichtlich stimmenden kleinen musikalischen Anfängen in der Alten luth. Kirche am Kolk mit der wertvollen Klais-Orgel, müssen wir nun erneut umdenken und neu planen.

weiter lesen -->

Bitte unterstützen Sie den weiteren Auf- und Ausbau unseres Portals
mit Ihrem Einkauf in unserem Online-Shop
.

Vielen Dank.



In diesem Jahr, in dem die Orgel "Instrument des Jahres" ist, spenden wir 10% des Netto-Warenwertes jeder Bestellung in unserem Online-Shop an Orgelprojekte. Shoppen und helfen. Ganz einfach!


weitere Informationen in unserem Blogeintrag vom 07.01.2021

Zu den Neuigkeiten und Pressemeldungen aus dem Jahr 2020 --->