Daniel Kunert - Musik-Medienhaus
Das Portal der Königin

- Startseite - Neuigkeiten / News 2021 - 9. Sinfonie d-Moll von Anton Bruckner als Orgelfassung

9. Sinfonie d-Moll von Anton Bruckner als Orgelfassung auf CD

In den späten 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts begann der Stuttgarter Organist und Komponist Eberhard Klotz in Basel mit der Bearbeitung von Bruckners neunter Sinfonie (Wien 1896) für große, romantische Orgel. Dabei versuchte er, den Orgelsatz im Stil der Zeit Bruckners zu schreiben - anknüpfend an die grosse französisch-sinfonische Orgeltradition des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts (Franck, Widor) und an die der deutschen Orgelromantik.
Ab dem Jahr 2000 konzertierte er dann selbst in zahlreichen Orgelkonzerten (etwa in der Kathedrale zu Genf) mit der Sinfonie. Durch diese Aufführungen konnte Eberhard Klotz seinen Kollegen und Studienfreund, den renommierten Konzertorganisten Thilo Muster aus Basel, für das Werk und die Orgelfassung begeistern.

Dieser führte die Fassung ab 2015 in rund 20 renommierten, internationalen Orgelkonzerten europaweit auf (u. a. im Berliner Dom, Berner Münster etc.). Der große Erfolg dieser Konzerte ließ in den beiden Künstlern den Wunsch reifen, die Sinfonie auch einmal gesamt auf CD einzuspielen.
Und dieses Projekt wurde 2019 durch Thilo Muster an der grossen sinfonisch-romantischen Stahlhuth Orgel in Sankt Martin, Dudelange, Luxembourg durch das belgische Label Organroxx auch realisiert. Aufgrund eines großangelegten Spendenaufrufs konnten dafür in kurzer Zeit rund 9.000 Euro gesammelt werden. Die Aufnahme wird neben Organroxx zudem ab August 2021 durch das amerikanische Label Zoho, New York, regulär vertrieben. Die seit Februar 2021 über Organroxx erhältliche Einspielung stellt darüber hinaus eine Weltersteinspielung der gesamten Sinfonie auf CD oder Platte dar.

Parallel dazu läuft seit 2008 ein Projekt beim Merseburger-Verlag in Kassel:
Alle neun Brucknersinfonien sollen bis zum Brucknerjahr 2024 (Bruckner 1824 - 1896) in repräsentativen Orgelfassungen als Edition vorliegen: Gesamt rund 20 Bände in grosszügigem Orgelformat, gediegenem Papier und hoher druckgraphischer Qualität. Eberhard Klotz steht hierfür als Bearbeiter exklusiv unter Vertrag.
Bislang erschienen sind: Sinfonie No 4 Es - Dur (Romantische) in 2 Bänden, Sinfonie No 5 B-Dur in 3 Bänden, Sinfonie No 6 A-Dur in 2 Bänden, Sinfonie No. 9 D-Moll in 2 Bänden. Die 8. Sinfonie C - Moll erscheint bis Sommer 2021 und bis Ende 2021 dann die 7. Sinfonie in E-Dur.
Die Druckdateien zu allen neun Sinfonien liegen aber schon gesamt vor. Geplant sind für das Jahr 2024 zudem weitere Aufnahmen der Fassungen sowie Orgelkonzerte mit Thilo Muster und weiteren renommierten Konzertorganisten.

Bitte unterstützen Sie unser "Portal der Königin" mit einem Einkauf in unserem Online-Shop.
Vielen Dank.

Pressemitteilung Eberhard Klotz
weiterführende Links:

Weitere Informationen zum Bruckner-Projekt (PDF)